http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
A5: Auto fährt auf Lkw auf
A5: Auto fährt auf Lkw auf
15.12.2017 - 19:36 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein langer Stau bildete sich am Freitagnachmittag auf der A5 zwischen Rastatt-Süd und Baden-Baden, nachdem ein Auto auf einen Lastwagen aufgefahren war. Durch Gaffer kam es auch in der Gegenrichtung zu einem weiteren Unfall.

Laut Polizeibericht fuhr ein 32-jähriger Mann gegen 13.30 Uhr auf der Autobahn zwischen Rastatt-Süd und Baden-Baden auf dem rechten Fahrstreifen auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf. Dadurch wurde der Mercedes des Mannes auf den linken Fahrstreifen geschleudert, wo er in die Mittelschutzplanke krachte und entgegen der Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kam. Der Unfallverursacher wurde nur leicht verletzt, so dass der vorsorglich verständigte Rettungshubschrauber wieder abrücken konnte. Zeitweise staute sich der Verkehr bis auf eine Länge von zehn Kilometern an. Um 16.45 Uhr war die Strecke wieder frei.

Durch Gaffer kam es auf der Gegenfahrbahn zu einem weiteren Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem es nur zu Blechschäden kam. Zur Schadenshöhe können noch keine Aussagen getroffen werden, teilte die Polizei weiter mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Rund 400 Teilnehmer bei Silvesterlauf erwartet

15.12.2017
Viele Teilnehmer bei Silvesterlauf
Rastatt (red) - Rund 400 Teilnehmer werden in diesem Jahr beim Silvesterlauf der Wintersdorfer "Laufwelt" erwartet. Wer bei der Traditionsveranstaltung dabei sein will, sollte sich am besten jetzt schon über die Homepage des RSG Ried Rastatt anmelden (Foto: RSG Ried Rastatt). »-Mehr
Karlsruhe
Geplante Jagd nach immer neuen Kicks

15.12.2017
Scheibenschützen verurteilt
Karlsruhe (as) - Sie haben die Region vor einem Jahr in Angst versetzt: Vier junge Malscher, die in mindestens 72 Fällen mit Softairwaffen aus einem fahrenden Auto auf Pkw-Scheiben, eine S-Bahn und eine Radlerin schossen. Dafür bekamen sie gestern Jugendstrafen auf Bewährung. »-Mehr
Ertingen
24-Jähriger stirbt bei Überholmanöver

14.12.2017
Überholmanöver: 24-Jähriger stirbt
Ertingen (lsw) - Ein Autofahrer hat am Mittwoch auf dem Weg von Altheim nach Ertingen einen anderen Wagen überholen wollen. Als ihm ein Lastwagen entgegen kam, wich der 24-Jährige zwar noch aus, doch konnte er eine Kollision nicht mehr verhindern (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Nicht nur im E-Buggy (links) ist der Elektroantrieb Realität; auch in Serienfahrzeugen kommt sie zu Anwendung. Nun gelte es, die Kfz-Branche hierfür fit zu machen.CBS

14.12.2017
Die Zukunft in die Werkstatt bringen
Gaggenau (red) - Elektromobilität hat den Nimbus einer Zukunftstechnologie - an der Carl-Benz-Schule ist sie bereits Gegenwart - "einmalig in Baden-Württemberg", betont Lehrer Wolfram Frietsch. Eine Info-Kampagne soll potenzielle Schüler und die Öffentlichkeit begeistern (Foto: pr). »-Mehr
Muggensturm
Seniorin rutscht mit Auto Abhang hinunter

13.12.2017
Autofahrerin rutscht Abhang hinab
Muggensturm (red) - Eine betagte Dame ist am Dienstag mit ihrem Auto in Muggensturm eine steile Böschung hinuntergerutscht. Das Auto musste letztlich mit einem Kranwagen herausgeholt werden. Die 82-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kaum jemand muss heutzutage noch etwas mit der Hand schreiben. Die Handschrift leidet laut Experten darunter. Wie oft greifen Sie zum Stift?

Oft.
Nur selten.
Nur wenn es sein muss.
Nie.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen