http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Zeugen für Straßenbahnunfall gesucht
Zeugen für Straßenbahnunfall gesucht
17.12.2017 - 09:55 Uhr
Karlsruhe (red) - Zur Klärung eines Unfalls, der sich am Samstagabend gegen 22 Uhr im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Yorkstraße in der Karlsruher Weststadt zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen.

Nach den bisherigen Feststellungen fuhr die Straßenbahn der Linie 1 mit Fahrsignal aus der Blücherstraße kommend nach links in die Kaiserallee in die Kreuzung ein. Zur gleichen Zeit missachtete der Fahrzeugführer eines weißen Kleintransporters der Firma Hertz Autovermietung das Rotlicht der Ampel in der Kaiserallee in Richtung Westen und fuhr ebenfalls in die Kreuzung ein. Hierbei kam es zu einer Kollision mit der Straßenbahn.

Der bislang unbekannte Transporterfahrer setzte sein Fahrzeug nach der Kollision zurück, wendete und entfernte sich auf der Kaiserallee stadteinwärts unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht nun insbesondere Zeugen, die Angaben zum Fahrer des Kleintransporters machen können. Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Nummer (07 21) 94 48 40 beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe zu melden.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg
Weniger Einbrüche als im Vorjahr

15.12.2017
Weniger Einbrüche als im Vorjahr
Offenburg (red) - Die Zahl der Einbrüche ist im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg 2017 im Vergleich zum Vorjahr bislang um gut 30 Prozent zurückgegangen. Dennoch häufen sich die Delikte vor allem in den Wintermonaten. Die Polizei rät zur Wachsamkeit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Lkw-Fahrer flüchtet nach Unfall

14.12.2017
Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht
Rastatt (red) - Die Polizei fahndet nach dem bislang unbekannten Fahrer eines Sattelzugs mit hellem Auflieger, der am Mittwoch gegen 16.55 Uhr auf der B462 verursacht hat und danach das Weite suchte. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden (Symbolfoto: av). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Mehrere Polizeiautos, Notarzt und Rettungsdienst sorgen am späten Vormittag des 20. Dezember 2016 am Zimmerplatz in Weisenbach für Aufsehen. Foto: Götz/Archiv

13.12.2017
Dreimal die Nerven verloren
Gernsbach (stj) - Gleich dreimal hat ein junger Mann im Dezember vergangenen Jahres in Filialen der Sparkasse Rastatt-Gernsbach die Nerven verloren. Er hat Angestellte bedroht, beleidigt und verletzt. Dafür muss er sich nun vor dem Amtsgericht Gernsbach verantworten (Foto: Götz/av). »-Mehr
Bühl
Unfallflucht vor Bühler Klinikum

13.12.2017
Unfallflucht vor Bühler Klinikum
Bühl (red) - Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich Mittwochmorgen zwischen 9 und 10.45 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Klinikum in der Robert-Bosch-Straße ereignet hat. Beschädigt wurde ein weißer VW Polo, die Schadenshöhe beträgt rund 1.000 Euro (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ulm
Kletterunfall in öffentlicher Toilette

12.12.2017
Kletterunfall in öffentlicher Toilette
Ulm (lsw) - Weil sie in einer kostenpflichtigen Toilette das Drehkreuz überwinden wollte, hat sich eine Frau in Ulm schwer verletzt. Beim Versuch, über die hüfthohe Absperrung zu klettern, rutsche sie aus. Sie prallte auf den Steinboden und wurde in ein Krankenhaus gebracht (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Tierparks im Südwesten erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Besuchen Sie regelmäßig einen Zoo?

Ja, mehrmals im Jahr.
Ja, mindestens einmal im Jahr.
Selten.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen