http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Winter bringt Schnee bis ins Tal
Winter bringt Schnee bis ins Tal
18.12.2017 - 09:00 Uhr

Stuttgart/Frankfurt (dpa) - Der Winter hat am Montagmorgen mit wenigen Zentimetern Neuschnee in den tieferen Lagen des Landes ein kurzes Intermezzo gegeben. Es kam vor allem in den westlichen Landesteilen und im Hochschwarzwald zu größeren Störungen im Berufsverkehr.

Doch bereits zum Mittag erwartet der Deutsche Wetterdienst in Stuttgart eine Wetterberuhigung. Ein Sprecher sagte, mit steigender Schneefallgrenze würden die Niederschlagsmengen geringer werden. Am Nachmittag soll es weitgehend trocken sein. Oberhalb 600 Meter halte sich dagegen ein leichter Dauerfrost.

Flugausfälle am Frankfurter Flughafen
Die winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge annulliert worden, wie ein Sprecher der Flughafengesellschaft Fraport mitteilte. Zahlreiche ankommende Flüge wurden umgeleitet. Betroffen waren inländische Ziele wie Berlin, Hamburg und München, aber auch Flüge nach Wien, Dublin und Warschau. Das Flughafenpersonal war am Morgen noch auf zwei Startbahnen mit der Schneeräumung beschäftigt. Gegen Mittag rechnet Fraport mit einer Entspannung der Wetterlage. Die Fluggastsituation in den Ankunfts- und Abfertigungshalle blieb zunächst ruhig.

Am Flughafen Stuttgart sowie am Baden-Airport kam es wegen des Schneefalls zu keinen Störungen im Flugverkehr.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Mit ´Hey Jude´ verabschieden sich die Musiker von Park & Ride von ihrem dankbaren Publikum. Foto: Fuss

18.12.2017
Rockiger Advent mit Park & Ride
Bühl (mf) - Ob After-Work-Party im Sommer oder Adventsmarkt im Winter: Die Menschen lieben es einfach, zusammenzukommen, zu feiern und abzutanzen. So auch am Freitagabend, dem dritten Adventsmarkt-Wochenende, an dem das Wetter perfekt mitspielte (Foto: Fuss). »-Mehr
Val d'Isère
Tränen nach fatalem Sturz

18.12.2017
Glück im Unglück für Rebensburg
Val d′Isère (red) - Ski-Ass Viktoria Rebensburg hatte Glück im Unglück. Am Sonntag stürzte die 28-Jährige im Super-G, zog sich aber keine größeren Verletzungen zu. Riesenslalom-Ass Stefan Luitz dagegen hat es bei seinem Sturz möglicherweise schlimmer erwischt (Foto: AP). »-Mehr
Leipzig
--mediatextglobal-- Ein ausgedehnter Spaziergang bringt den Kreislauf in Schwung. Foto: dpa

18.12.2017
Rezepte gegen den Winterblues
Leipzig (AFP) - Die dunkle Jahreszeit drückt vielen Menschen aufs Gemüt. Solange es sich nicht um eine echte Depression handelt, gibt es einige Rezepte gegen den Winterblues. Meist helfen schon kleine Spaziergänge, die schlechte Stimmung und die Müdigkeit zu vertreiben (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Kammermusik erklingt im Kulturhaus LA8

17.12.2017
Weihnachtskonzert für die Syrien-Hilfe
Baden-Baden (red) - Mitglieder des SWR-Symphonieorchesters und der Musikhochschule Freiburg spielen am Sonntag, 17. Dezember, zugunsten der syrischen Zivilbevölkerung. Das Konzert beginnt um 11.15 Uhr im LA8 in Baden-Baden (Foto: Syrien-Hilfe). »-Mehr
Baden-Baden
Warum der Kaltenbronn Nationalpark werden muss

16.12.2017
Nationalpark muss größer werden
Baden-Baden (vn) - Die meisten Kommunen der Region werben offensiv mit dem Nationalpark, nur Forbach tut sich schwer. Eine Erweiterung des Großschutzgebiets um die Hochmoore auf dem Kaltenbronn würde den Tourismus im Murgtal stärken. (Foto: Renchtal-Tourismus). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Vielerorts gilt bei Fastnachtsumzügen aufgrund des enormen Reinigungsaufwands ein Konfetti-Verbot. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein, das gehört nun mal dazu.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen