http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Kanalbaumaßnahme deutlich teurer als angenommen
Witterungsbedingt ruhten gestern Vormittag die Bauarbeiten zur Kanalerneuerung des Selbachs im Bereich des Kuppelsteinbads.  Foto: Jahn
19.12.2017 - 18:55 Uhr

Gaggenau (uj) - Deutlich teurer als ursprünglich angenommen wird die Kanalbaumaßnahme für den Selbach im Bereich des Kuppelsteinbads. Rund 750.000 Euro mehr als zunächst geplant müssen für dieses Projekt auf den Tisch gelegt werden. Diese Kostensteigerung gab Oberbürgermeister Christof Florus bekannt.

Das günstigste Angebot hatte mit rund 2,3 Millionen Euro brutto deutlich über der Kostenberechnung gelegen, die eine Bausumme von etwa 1,55 Millionen Euro kalkuliert hatte. Das Regierungspräsidium Karlsruhe hatte auf der Grundlage dieser Kostenberechnung eine Förderung in Höhe von 912.000 Euro zugesichert.

Auf- und Abfahrt der B462 zeitweise gesperrt
Um die Mehrkosten finanzieren zu können, wurde ein neuer Förderantrag gestellt. Die Zuwendung beträgt nun 1,567 Millionen Euro. Die verbleibenden Kosten werden aus dem Selbacher Haushalt finanziert. Die Bauarbeiten wurden an die Firma Grötz, Gaggenau, als günstigste Bieterin vergeben.

Während Rohre verlegt werden, muss die Auf- und Abfahrt der B462 am Kuppelsteinbad von Anfang Januar bis Mitte März 2018 vollständig gesperrt werden. Die Arbeiten im Schwimmbadbereich werden laut Stadt vor Beginn der Badesaison abgeschlossen sein. Das gesamte Projekt soll im Juli fertig sein.

Foto: Jahn

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau
Die Spielgemeinschaft aus Loffenau und Selbach darf sich zumindest auf der Rückseite der neuen Trikots als solche bezeichnen. Offiziell firmieren die zwei Teams als TSV Loffenau. SG Loffenau/Selbach

01.12.2017
Langsam ein gutes Doppel
Loffenau (ham) - Die Tischtennis-Abteilungen des TSV Loffenau und des TB Selbach standen mangels Spielern vor dem Aus - gemeinsam treten sie nun in der neuen Saison an. Nach Anlaufschwierigkeiten haben sich die beiden Teams (Foto: pr) eingespielt und bilden langsam ein gutes Doppel. »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- Jetzt ist Rübenzeit. Verkäuferin Silke Skoruppa von Gemüse-Dehmer in Gaggenau mit einigen Exemplaren von Weißen Rüben. Foto: Senger

30.11.2017
"Haben die Rüben neu entdeckt"
Murgtal (tom) - Es sind Erinnerungen an die Kindheit, die oft beschwerlich war auch wegen der Rübenernte: BT-Leserinnen schreiben im Rahmen der BT-Aktion über ihre Erlebnisse mit Süßen oder Sauren Rüben - und erzählen, dass sie das Gericht auch heute mögen (Foto: Senger). »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- Klaus Heck mit Ehefrau Rita (links) und Schwester Marianne Hornung in ihrem Gasthaus Krone in Selbach. Auf den Tellern: Süße Rüben mit Schweine- und Rinderbraten.Senger

28.11.2017
Wo Süße Rüben heimisch sind
Murgtal (tom) - Wenn die segensreichen Erntemonate sich zum armseligen Winter wenden, dann hatte sie ihren großen Auftritt: die Rübe, als Sattmacher für die armen Leute. Im Gasthaus "Krone" bei Familie Heck in Selbach feiert das Gemüse alljährlich fröhliche Urständ (Foto: tom). »-Mehr
Gaggenau
Vierarmiger Kreisel für Ottenau?

14.11.2017
Vierarmiger Kreisel für Ottenau?
Gaggenau (tom) - Experten empfehlen an der Kreuzung Selbacher Straße/Max-Roth-Straße im Industriegebiet Ottenau einen vierarmigen Kreisel mit direkter Anbindung zum Hillwood-Gelände. Nur so könne die Erhöhung des Kfz-Verkehrs dort bewältigt werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen