http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Gullydeckel bei Einbruch erneut im Einsatz
Gullydeckel bei Einbruch erneut im Einsatz
20.12.2017 - 21:51 Uhr
Baden-Baden (red) - Bei einem Einbruch in ein Geschäft für Accessoires in der Lichtentaler Straße kam in der Nacht auf Mittwoch erneut ein Gullydeckel zum Einsatz.

Mehrer Streifenbesatzungen rückten kurz nach 2.30 Uhr aus, nachdem die Alarmanlage des exklusiven Geschäfts ausgelöst worden war. Die Einbrecher, von denen bisher jede Spur fehlt, hinterließen ein türgroßes Loch in der Schaufensterscheibe. Sie klauten laut Polizei mehreren Handtaschen einer bekannten Modemarke. Wie hoch der Diebstahlschaden ausfällt, ist noch unklar.

Ob der aktuelle Fall in das Muster bereits zurückliegender Einbrüche mit ähnlicher Vorgehensweise passt, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. Spezialisten der Kriminaltechnik kümmerten sich vor Ort um die Spurensicherung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0 72 21) 68 00 entgegen.

Symbolfoto: hez

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen