http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Schwer verletzt: Kantholz trifft Arbeiter am Kopf
Schwer verletzt: Kantholz trifft Arbeiter am Kopf
21.12.2017 - 12:51 Uhr
Lichtenau (red) - Ein 32-jähriger Mann ist bei Demontagearbeiten eines Schwebekrans am Donnerstagmorgen in der Werner-Wild-Straße in Lichtenau schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, haben offenbar Spannungen an einem Kantholz dazu geführt, dass sich das etwa zwei Meter lange Gehölz selbstständig machte und dem 32-Jährigen aus circa sieben Meter Höhe auf den Kopf fiel. Trotz dass der Mann einen Schutzhelm trug, wurde er schwer am Kopf verletzt. Der Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Karlsruhe geflogen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Griff zum Sicherheitsgurt gehört mittlerweile für die meisten Autofahrer zur unbewussten Routine. Schnallen Sie sich beim Autofahren immer an?

Ja.
Nein.
Nur wenn ich vorne sitze.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen