http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel verhalten
Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel verhalten
24.12.2017 - 16:05 Uhr
Stuttgart (red) - Mit teilweise starken, vereinzelt schwachen, insgesamt aber durchwachsenen Umsätzen haben die Einzelhändler in Baden-Württemberg die Adventszeit beendet. Vom bisherigen Weihnachtsgeschäft hatten sich die meisten Händler mehr erwartet, teilt der Handelsverband Baden-Württemberg mit.

"Unsere Hoffnung liegt nun auf der kommenden Woche zwischen den Jahren", sagte Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbands am Sonntag. Einen Tag vor Heiligabend waren noch einmal viele Kunden in die Innenstädte geströmt, um letzte Geschenke für den 24. Dezember zu besorgen. Doch aus Sicht des Handelsverbands waren es weniger als erwartet. "Insgesamt gesehen hat einfach die Frequenz in den Geschäften gefehlt", so Hagmann.

Profitieren konnten Händler, die jetzt schon verschiedene Verkaufskanäle kombinieren. So wurde das so genannte Click and Collect häufig genutzt. Dabei bestellen die Kunden ein bestimmtes Produkt über die Internetseite des Händlers und holen es dann vor Ort im Geschäft ab.

Attraktivität der Innenstädte steigern

Insgesamt gesehen seien die meisten Händler aber nicht zufrieden mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft. "Viele hatten sich mehr erwartet." Aus Sicht des Handelsverbands ist die Politik in der Pflicht. Sie müsse mit dafür sorgen, dass die Attraktivität der Innenstädte wieder steige und der Wohlfühlfaktor nach oben gehe, betonte der Präsident des Handelsverbands, Hermann Hutter.

Symbolfoto:

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
--mediatextglobal-- Schilder schrecken nicht jeden ab. Landesjustizminister Guido Wolf möchte Ladendiebstähle künftig effektiver verfolgen. Foto: dpa

18.12.2017
Großes Problem Ladendienstahl
Stuttgart (lsw) - Ladendiebe (Symbolfoto: dpa) setzen Baden-Württembergs Einzelhandel zu. Die Kriminellen gingen immer dreister vor und sorgten auch für große Unsicherheit in der Belegschaft, sagt der Präsident von Baden-Württembergs Handelsverband, Hermann Hutter. »-Mehr
Stuttgart
Händler mit Endspurt zufrieden

16.12.2017
Händler mit Endspurt zufrieden
Stuttgart (lsw) - Das Weihnachtsgeschäft im Südwesten hat zum Endspurt hin Fahrt aufgenommen. "Der dritte Adventssamstag war bisher der beste", sagte die Geschäftsführerin des Handelsverbands, Sabine Hagmann. Wer jetzt noch nicht gekauft habe, werde im Laden kaufen (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Einladend: Trotz hochwertigen Angebots und Beleuchtungskonzepts wird die Schloss-Weihnacht nur schwach besucht.  Foto: Vetter

16.12.2017
Enttäuschende Bilanz
Rastatt (ema) - Die Schloss-Weihnacht auf dem Ehrenhof der Barockresidenz geht an diesem Sonntag zu Ende. Die Veranstalter ziehen eine enttäuschende Bilanz. Die Kunsthandwerker müssen Umsatzrückgänge von bis zu 70 Prozent hinnehmen (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Katharinenmarkt ist bei jedem Wetter attraktiv

30.11.2017
Katharinenmarkt in Steinbach
Baden-Baden (cri) - Das Steinbacher Städtl und die angrenzende Grabenstraße haben sich gestern wie jedes Jahr beim Katharinenmarkt zu einem quirligen Zentrum entwickelt. Die Besucher hatten eine bunte Auswahl angesichts der fast 90 Stände (Foto: Hoffmann). »-Mehr
Berlin
Handel erwartet Milliardenumsätze durch Black Friday

24.11.2017
Handel erwartet Milliardenumsätze
Berlin (dpa) - Der Black Friday am 24. November und der Cyber Monday am 27. November sind für Schnäppchenjäger regelrechte Feiertage. Verbraucherschützer aber warnen Konsumenten, auch im Rabatt-Trubel nicht auf Preisvergleiche zu verzichten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die SPD will ein Volksbegehren für gebührenfreie Kitas und Kindergärten starten. Wie ist Ihre Haltung dazu?

Ich würde mich daran beteiligen und dafür stimmen.
Ich würde mit Nein stimmen.
Ich würde kein Votum abgeben.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen