http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Längere Frist für die Steuererklärung
Längere Frist für die Steuererklärung
28.12.2017 - 13:52 Uhr
Stuttgart (lsw) - Gute Nachrichten für Steuerzahler: Für 2018 verlängert sich die Frist für die Einreichung von Steuererklärungen.

Nachdem sie unter anderem in Baden-Württemberg bereits für elektronisch eingereichte Erklärungen um zwei Monate ausgedehnt worden war, gilt jetzt auch für die zum Jahr 2018 in Papierform abgegebene Erklärung eine verlängerte, insgesamt siebenmonatige Frist, die nun bis Ende Juli des Folgejahres reicht. Das teilte das Finanzministerium in Stuttgart mit. Für die Steuererklärung 2017 in Papierform gelte weiter der 31. Mai 2018 als Frist, wie ein Sprecher des Finanzministeriums am Donnerstag sagte.

Staatliche Notariate werden aufgelöst

Zudem tritt zum Jahreswechsel die nach Ministeriumsangaben größte Reform in der Geschichte der baden-württembergischen Justiz in Kraft. Zu dem Stichtag gelten die Notariatsreform und die Neuordnung des Grundbuchwesens. Die rund 300 staatlichen Notariate sind dann aufgelöst - es gibt nur noch freiberufliche Notare. Die bislang mehr als 650 staatlichen und kommunalen Grundbuchämter sind an 13 neuen Standorten zusammengeführt, die Grundbücher elektronisch gespeichert.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Verkauf von Silvesterfeuerwerk beginnt

28.12.2017
Verkauf von Böllern beginnt
Berlin (dpa) - Vom heutigen Donnerstag bis kommenden Samstag können wieder Böller und Silvesterraketen im Einzelhandel erworben werden. Die deutsche Feuerwerksbranche rechnet auch in diesem Jahr mit einem gleichbleibend hohen Umsatz von 137 Millionen Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Bürger sollen bei Neugestaltung mitbestimmen

28.12.2017
Merkur-Bergbahn: Betrieb gesichert
Baden-Baden (sre) - Für weitere vier Jahre ist der Betrieb der Merkur-Bergbahn gesichert: Die Stadtverwaltung hat eine Verlängerung der Konzession erreicht, die eigentlich Ende 2017 auslaufen sollte. Damit es auch langfristig weitergeht, ist eine Sanierung geplant (Foto: sre). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Ulrich Nagel muss zum Jahresende seinen geliebten Beruf als staatlicher Notar aufgeben. Foto: Eiermann

28.12.2017
Wechsel im Bühler Notariat
Bühl (jo) - Im Bühler Notariat wird zusammengepackt, denn nach Jahreswechsel kommt mit Florence Wetzel (Offenburg) eine neue Chefin. Zum gleichen Zeitpunkt tritt Vorgänger Ulrich Nagel (Foto: jo) eine neue Aufgabe an. Er wird Nachlassrichter beim Amtsgericht Baden-Baden. »-Mehr
Niefern
Topf auf Herdplatte vergessen - Vier Verletzte bei Küchenbrand

28.12.2017
Vier Verletzte bei Küchenbrand
Niefern-Öschelbronn (lsw) - Ein Mann hat am Mittwoch in Niefern-Öschelbronn einen Topf mit Fett auf der heißen Kochplatte vergessen. Das Fett verpuffte und es entstand ein Feuer. Vier Menschen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, darunter eine schwangere Frau (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Fahrerflucht endet auf der Anklagebank

28.12.2017
Fahrerflucht endet auf Anklagebank
Bühl (bgt) - Mit 2,3 Promille Alkohol im Blut hatte ein Autofahrer einen Fahrradfahrer umgefahren - und war anschließend geflohen. Deshalb musste sich der 63-Jährige jetzt vor dem Bühler Amtsgericht verantworten. Einen Führerschein besaß er schon seit 17 Jahren nicht mehr (Foto: sie). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen