http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Angreifer bringen geraubtes Gut zurück
Angreifer bringen geraubtes Gut zurück
28.12.2017 - 14:45 Uhr
Rastatt (red) - Nach einem Überfall auf einen 27-jährigen Mann in der Schlossstraße ermittelt nun die Kripo. Der Mann war von einer Gruppe von etwa fünf Jugendlichen in der Nacht auf Mittwoch angegriffen worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 27-Jährige gegen 1.30 Uhr an einem Automaten Zigaretten gekauft, als er unvermittelt von einer Faust getroffen wurde. Danach nahm ihm die Gruppe seine Geldbörse ab. Während zwei der Unbekannten bei dem Mann blieben, entfernte sich der Rest der Gruppe samt Portemonnaie in Richtung Schloss, um dann nach links in die Herrenstraße zu gehen.

Angreifer geben Geldbeutel zurück

Kurze Zeit später kamen die zunächst Flüchtenden wieder und gaben dem 27-Jährigen seinen Geldbeutel. Das Bargeld darin hatten sie nicht entnommen. Stattdessen nahmen sie nur die Schachtel Zigaretten und das Wechselgeld aus dem Automaten an sich. Danach ließ die Gruppe wieder von ihm ab und entfernte sich erneut in Richtung Herrenstraße. Von dem Quintett ist lediglich bekannt, dass es akzentfrei Deutsch sprach und teilweise maskiert war. Ein Tatverdächtiger soll auffällig groß - zwischen 1,90 Meter und zwei Meter - gewesen sein.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder der Personengruppe geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (07 81) 21 28 20 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Jugendliche treten Schaufenster ein

28.12.2017
Jugendliche treten Schaufenster ein
Rastatt (red) - Mehrere noch unbekannte Jugendliche haben am frühen Mittwochabend die Schaufensterscheibe eines Handyladens in der Rastatter Bahnhofstraße beschädigt. Ein Zeuge hatte das Quartett dabei beobachtet, wie es gegen die Scheibe trat (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Lichtenau / Düren
Vermisstes Mädchen wohlbehalten angetroffen

28.12.2017
Vermisste gefunden
Lichtenau/Düren (red) - Die Polizei hat am Mittwochabend das vermisste Mädchen aus Lichtenau gefunden: Die 14-Jährige wurde im nordrhein-westfälischen Düren angetroffen. Nach aktuellem Ermittlungsstand wurde der Minderjährigen nichts angetan (Symbolfoto: red). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Mit einem kleinen Schauspiel rund um einen zunächst geizigen und herzlosen Mann verdeutlichen Kinder, wie wichtig es ist, Türen zu öffnen und Wärme zu teilen. Foto: König

27.12.2017
Gut besuchte Gottesdienste
Bühl (kkö) - Die "Freude" stand im Mittelpunkt des gestrigen Familien-Weihnachtsgottesdienstes in der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Pfarrer Wolf-Dieter Geißler strahlte sie ebenso aus wie die Ministranten, die Band "Frühmessler" (Sinzheim) und weitere kleine wie große Akteure (Foto: kkö). »-Mehr
Baden-Baden
Bravouröses Konzert mit Überraschungen

27.12.2017
Gelungenes Weihnachtskonzert
Baden-Baden (gib) - Vor voll besetzten Reihen im Bénazetsaal des Kurhauses schwang Dirigent Jürgen Ramin den Taktstock - und 90 der Trachten- und Jugendkapelle des Musikvereins Lichtental bewiesen mit bravourösem Können, was Vereinsarbeit zu leisten vermag (Foto: Brüning). »-Mehr
Karlsruhe
Freier Eintritt im Karlsruher Zoo

24.12.2017
Freier Eintritt im Karlsruher Zoo
Karlsruhe (red) - Der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe hat ein Weihnachtsgeschenk für alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Diese erhalten an Heiligabend freien Eintritt. Der Zoo hat laut Mitteilung der Stadt auch an allen Feiertagen geöffnet (Archivfoto: Stadt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nachdem in Großbritannien ein Regierungsposten gegen Einsamkeit eingerichtet worden ist, fordern auch deutsche Politiker mehr Einsatz im Kampf gegen das Alleinsein. Finden Sie das notwendig?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen