http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Randalierer an Bahnhöfen unterwegs
Randalierer an Bahnhöfen unterwegs
30.12.2017 - 13:13 Uhr
Offenburg/Achern (red) - Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag an den Bahnhöfen Offenburg und Achern gewütet. Die Bundespolizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

In Offenburg wurde ein abgestellter Reisezugwagen besprüht. Im Bahnhof Achern schlugen die Unbekannten eine Fahrplanvitrine ein. In beiden Fällen liegen zu Tatverdächtigen und auch zur genauen Tatzeit keine Erkenntnisse vor, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Angaben zu den Vorfällen in den Bahnhöfen Offenburg und Achern machen kann, wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter der Telefonnummer (07 81) 9 19 00 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Randale in Bankfiliale

25.01.2018
Randale in Bankfiliale
Rastatt (red) - Ein 52-Jähriger hat am Mittwochabend in einer Bankfiliale in der Kaiserstraße in Rastatt randaliert und dabei einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Er beschädigte Gegenstände im Innenraum und wuchtete Werbetafeln und Drucker auf den Marktplatz (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auch der Landkreis Rastatt und das Stadtgebiet Baden-Baden sind offiziell zum Wolfsgebiet erklärt worden. Glauben Sie, dass Sie demnächst einem Wolf begegnen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz