http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Erneut mehrere Tausend Südwest-Metaller im Warnstreik
Erneut mehrere Tausend Südwest-Metaller im Warnstreik
09.01.2018 - 18:51 Uhr
Stuttgart (lsw) - Mehrere Tausend Beschäftigte haben sich nach Angaben der IG Metall auch am zweiten Tag an den Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie im Südwesten beteiligt. Schwerpunkte waren diesmal unter anderem der Zulieferer ZF in Friedrichshafen und der Landmaschinenhersteller John Deere in Mannheim.


Dort legten laut Gewerkschaft jeweils rund 1.500 Mitarbeiter vorübergehend die Arbeit nieder. Warnstreiks gab es am Dienstag außerdem unter anderem in Karlsruhe, Eislingen, Murrhardt, Öhringen, Bad Mergentheim und Lauda-Königshofen.

Mit ihrer am Montag begonnenen bundesweiten Warnstreikwelle will die IG Metall vor der dritten Runde der Tarifverhandlungen am Donnerstag in Böblingen den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Die IG Metall fordert sechs Prozent mehr Lohn und das Recht für jeden Beschäftigten, seine Arbeitszeit bis zu zwei Jahre lang von 35 auf 28 Stunden pro Woche zu verkürzen, mit teilweisem Lohnausgleich.

Die Arbeitgeber halten diese Forderung für unrechtmäßig. Sie haben eine Einmalzahlung und zwei Prozent mehr Lohn angeboten. Außerdem wollen sie die Arbeitszeit verlängern können.

Die IG Metall will die Warnstreiks auch am Mittwoch fortsetzen, dann unter anderem beim Autobauer Daimler in Stuttgart. Schon in der Nacht ist eine Kundgebung beim Zulieferer Kolbenschmidt in Neckarsulm geplant.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Dünne Ärmle, dickes Bäuchle - dann schmeckt´s

09.01.2018
Droht der Brezel das Aus?
Stuttgart (lsw) - Die Laugenbrezel ist die schwäbischste aller Backwaren. Der Bauch der Brezel muss dick, die Ärmchen müssen dünn und knusprig sein, lautet der klassische Bäckerlehrsatz. Doch Schlingmaschinen und Tiefkühlteig verändern Form und Geschmack (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Unbekannte schlagen 25-Jährigen brutal nieder und berauben ihn

08.01.2018
Mann ausgeraubt, Zeugen gesucht
Karlsruhe (red) - Im Bereich des Schlossplatzes ist am Sonntagabend ein 25-Jähriger zusammengeschlagen und beraubt worden. Die Täter ließen ihr Opfer mit Nasenbein- und Ellbogenbruch zurück, entrissen dem jungen Mann zuvor aber Geldbeutel und Schlüsselbund (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Mutmaßliche Rollerdiebe überführt

08.01.2018
Rollerdiebe überführt?
Gernsbach (red) - Nachdem in den vergangenen Wochen mehrere Rollerdiebstähle in Gernsbach die Polizei auf Trab gehalten haben, wurden nun zwei Verdächtige ermittelt. Den jungen Männern drohen Strafanzeigen wegen Diebstahl und Fahren ohne Fahrerlaubnis (Symbolfoto: Denker). »-Mehr
Sinzheim

08.01.2018
Mit Koffern auf Diebestour
Sinzheim (red) - In eine Wohnung in der Hans-Thoma-Straße ist am Sonntagabend eingebrochen worden. Um in das Anwesen zu gelangen, hebelten die Diebe die Haustüre auf. Ihr ergaunertes Diebesgut transportierten die unbekannten Eindringlinge in Koffern ab (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Schutterwald
Erneut Stecknadel in Lebensmittel gefunden

08.01.2018
Nadel steckt in Suppengrün
Schutterwald (lsw) - Backwaren, ein Wurst-Snack, Kuchen und jetzt Gemüse: In Supermärkten in Baden werden immer neue Fälle bekannt, bei denen Stecknadeln in Lebensmitteln platziert werden. Jüngster Fundort: im Suppengrün eines Schutterwalder Supermarktes (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen