http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Anwohner am Salmenplatz klagen über Schäden
Anwohner am Salmenplatz klagen über Schäden
10.01.2018 - 14:00 Uhr
Gernsbach (ham) - Anwohner des Salmenplatzes in Gernsbach beklagen sich häufiger wegen nächtlicher Ruhestörung und Sachbeschädigungen. Zuletzt kam es an Neujahr wieder zu einer Sachbeschädigung, die bei der Polizei angezeigt wurde. "Es schlagen dort gerne Jugendliche über die Stränge", wissen die Ordnungshüter.

Laut der Stadtverwaltung Gernsbach hat sich "die Problematik mit Ruhestörungen, Müllablagerungen und Sachbeschädigungen in dieser Form seit letztem Herbst entwickelt und ist auch für die Stadt sehr unbefriedigend".

Das Rathaus nehme "die Anliegen und Beschwerden der Anwohner ernst und steht darüber mit der Polizei in regem Austausch. Gleichzeitig sehen wir das Bedürfnis von Jugendlichen, sich zu treffen, als grundsätzlich berechtigt an", betont die Verwaltung in einer Pressemitteilung zur BT-Anfrage und als Reaktion auf eine Unterschriftenliste, die Anwohner des Salmenplatzes initiiert hatten. "Eine Ad hoc-Lösung wäre wünschenswert, es gibt sie aus unserer Sicht aber leider nicht, zumal es sich um unterschiedliche Gruppen von Jugendlichen handelt, die eine unterschiedliche Ansprache benötigen", bedauert die Stadt.

Präventive Maßnahmen

Deshalb verfolge man "einen Lösungsweg der kleinen, aber konsequenten Schritte" und prüfe beziehungsweise ergreife in diesem Zusammenhang auch verschiedene präventive Maßnahmen. So spreche der kommunale Ordnungsdienst "regelmäßig mit den Jugendlichen. Das nimmt nach unserer Einschätzung bereits positiven Einfluss auf die Situation. Auch der Stadtjugendpfleger Mathias Winter ist inzwischen eingebunden."

WLAN wird nachts abgeschaltet

Um der Smartphone affinen Klientel die späten Besuche ein bisschen unattraktiver zu machen, wird bereits das frei verfügbare WLAN auf dem Salmenplatz täglich zur Sperrstunde ab 22 Uhr abgeschaltet. Zudem arbeitet das Gernsbacher Rathaus daran, "andere, besser geeignete Treffpunkte für Jugendliche attraktiver zu machen".

Foto: BT-Archiv/Juch

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Au am Rhein
--mediatextglobal-- Für ihre kulturellen und sportlichen Erfolge ehrt die Gemeinde einige Einwohner.  Foto: Riemer

10.01.2018
Viele Projekte für 2018
Au am Rhein (hr) - Souverän meisterte Bürgermeisterin Veronika Laukart ihren ersten Neujahrsempfang in Au am Rhein (Foto: hr). Auf dem Programm standen unter anderem Ehrungen. Die Rathauschefin zog aber auch Bilanz und blickte auf viele Projekte, die 2018 umgesetzt werden sollen. »-Mehr
Ötigheim
Selbst doppeltes Verbot hilft nicht

09.01.2018
Verbote bringen nichts
Ötigheim (hli) - Obwohl die Geßlerstraße in Ötigheim verkehrsberuhigter Bereich ist und Haltverbotsschilder den Straßenrand zieren, parken dort immer wieder Autos am Straßenrand (Foto: Schorpp). Die Anwohner fordern daher klare Regelungen und regelmäßige Kontrollen. »-Mehr
Rastatt
´Raus aus dem Schneckenhaus´

05.01.2018
"Herbstlicht" im Aufbau
Rastatt (sawe) - Was tun gegen Einsamkeit im Alter? "Man muss raus aus dem Schneckenhaus", sagt Hedwig Vitovec, Initiatorin der Selbsthilfegruppe "Herbstlicht" für alleinstehende und einsame Senioren aus Rastatt und Baden-Baden, die sich derzeit im Aufbau befindet (Foto: sawe). »-Mehr
Sinzheim
Nächster Schritt zur Nachverdichtung

05.01.2018
Schritt zur Nachverdichtung
Sinzheim (cri) - Die Entwicklung des Areals "Glockenweiher" ist seit Jahren ein Thema. Etwa 16 Bauplätze und eine Grünfläche sollen bei der geplanten inneren Erschließung entstehen. In seiner letzten Sitzung im Jahr 2017 billigte der Gemeinderat nun den Vorentwurf. (Foto: ahu) »-Mehr
Hügelsheim
--mediatextglobal-- ´Hinter der Bande zu stehen, befriedigt mich schon´: Pascal Winkel will den ESC erneut in die Playoffs führen. Foto: toto

05.01.2018
Pascal Winkel im Interview
Hügelsheim (red) - Nach seinem Rückzug vor zwei Jahren als Eishockey-Trainer des Regionalligisten ESC Hügelsheim übernahm Pascal Winkel (Foto: toto) nach der Trennung von Terry Trenholm nochmals die Aufgabe hinter der Bande. Im Interview äußert er sich über die Situation. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen