http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
B3-/B462-Knoten: Neue Sperrungen und Umleitungen
B3-/B462-Knoten: Neue Sperrungen und Umleitungen
22.01.2018 - 11:10 Uhr
Rastatt/Gaggenau (red) - Mitte Oktober 2017 begannen am Knotenpunkt B462/B3/B36/L77a nördlich von Rastatt die Bauarbeiten. Seit dem heutigen Montag wird nun ein Teil der B462 halbseitig gesperrt.

Die ganze Maßnahme erstreckt sich im Norden bis zum Tunnelportal der L77a, im Osten bis zur Einmündung der B3 auf die B36, im Süden auf der B462 bis zur Einmündung des Gewerbegebiets (Kreisstraße 3716) und im Westen bis zum Berliner Ring.

Nun werden in zwölf Teilabschnitten jeweils die Trag-, Binder- und Deckschichten auf der B3, B36 und der B462 erneuert. Vom heutigen Montag an bis voraussichtlich 20. Februar wird dazu der nördliche Teil der B462 von der K3716 bis zum Knotenpunkt und die B3 vom Knotenpunkt in Fahrtrichtung Karlsruhe halbseitig gesperrt.

Der Verkehr auf der B462 von der A5 kommend in Fahrtrichtung Knotenpunkt verbleibt auf der B462 und wird auf die Gegenfahrbahn verlegt. Der Verkehr in Richtung A5/Freudenstadt/Gaggenau wird am Knotenpunkt über die B3/B 36 nach Rastatt und dort über den Berliner-Ring, die Rauentaler Straße und Untere Wiesen zurück auf die B462 geführt.

Aufgrund der Teilsperrung der B3 wird auch die Spuraufteilung am Knotenpunkt Rastatt stark verändert. Der Verkehr in Richtung Ötigheim muss zunächst auf der B3 in Richtung Muggensturm/Karlsruhe bleiben und kann erst über die K3717 nach Ötigheim bzw. auf die B36 fahren.

Der Verkehr auf der B3 aus Karlsruhe kommend muss ebenfalls über die K3717 umgeleitet werden und kann dann über die B36 weiter in Richtung Rastatt fahren.

Gleichzeitig wird an der L77a der Erdbau für einen zusätzlichen Fahrstreifen in Richtung Tunnel weitergehen. Der Teilabschnitt der L77a muss während der Osterferien 2018 unter Vollsperrung saniert und auch der Zusatzfahrstreifen und die Tunnelverkehrstechnik angeschlossen werden.

Es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 3,5 Millionen Euro und werden zum größten Teil vom Bund getragen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Weisenbach
Hebewerk in Au: Sanierung startet im Frühjahr

20.01.2018
Sanierung startet im Frühjahr
Weisenbach (stj) - Das größte Projekt, das der Abwasserverband "Mittleres Murgtal" im Jahr seines 50-jährigen Bestehens umsetzt, ist die Sanierung des Hebewerks Weisenbach-Au. Ab Frühjahr muss deshalb mit Einschränkungen auf der Jakob-Bleyer-Brücke gerechnet werden (Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Engpass Seelachstraße: Am seit Ende 2015 stehenden Rohbau des Wohngebäudes im Hintergrund sind seit Jahren keine Arbeiter mehr gesehen worden. Foto: Holzmann

12.01.2018
Baustellenampel leuchtet weiter
Baden-Baden (hol) - Die vermutlich dienstälteste Baustellenampel der Kurstadt steht in der Seelachstraße (Foto: Holzmann). Treu tut sie nun seit drei Jahren ihre Arbeit und regelt den Verkehr am baustellenbedingten Engpass. Die Baustelle selbst ruht aber schon seit etwa zwei Jahren. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Glauben Sie, dass das Landtagswahlergebnis in Bayern die Bundespolitik verändern wird?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen