http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Juweliergeschäft erneut überfallen
Juweliergeschäft erneut überfallen
29.01.2018 - 14:26 Uhr

Baden-Baden (red) - Erneut haben zwei Männer ein Juweliergeschäft in der Baden-Badener Innenstadt überfallen. Die Diebe erbeuteten am Montagmittag hochwertige Uhren. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Passant hatte den Überfall auf das Geschäft in der Sophienstraße beobachtet und gegen 12.15 Uhr den Notruf gewählt. Nach ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Baden-Baden und der Kripo hatten die beiden Männer kurz nach 12 Uhr das Geschäft betreten und zunächst Interesse an diversen hochwertigen Uhren bekundet.

Verkäuferin eingesperrt

Dass das höflich vorgetragene Ansinnen durchaus der Wahrheit entsprach, verdeutlichten die beiden nur wenige Minuten später - nun allerdings weniger zuvorkommend: Als die zu diesem Zeitpunkt alleine im Verkaufsraum arbeitende Angestellte eine Auswahl kostspieliger Uhren präsentierte, schritten die beiden Männer zur Tat. Sie überwältigten die Frau und sperrten sie in einen Nebenraum. Dort gelang es dem Opfer, sich nach einiger Zeit zu befreien und mit Unterstützung eines Passanten Hilfe herbeizuholen. Die Räuber waren jedoch zwischenzeitlich unerkannt entkommen.

Wert der Uhren geht in die Hunderttausende

Der Wert der erbeuteten Uhren kann nach Polizeiangaben noch nicht beziffert werden, dürfte aber in die Hunderttausende gehen. Die Ermittler des Kriminalkommissariats Rastatt bitten Zeugen um Mithilfe: Wer hat zwischen 11.30 und 12.30 Uhr verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Innenstadt gesehen? Die Täter werden wie folgt beschrieben: Einer ist etwa 28 bis 30 Jahre alt und trug eine bunte Mütze - ähnlich einer Pudelmütze mit einem hellen oder weißen Bommel. Sein Begleiter ist deutlich älter, hat eine Glatze und trug eine hellbraune Lederjacke.

Unfallflucht mit geklautem Auto - Polizei vermutet Zusammenhang

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Räubern um dieselben Täter handelt, die am Freitag mit einem geklauten Wagen in der Baden-Badener Schloßstraße ein Auto gerammt hatten und danach abhauten (wir berichteten). Der VW Golf (Kennzeichen AK-BN 81) tauchte später in Gaggenau-Selbach wieder auf. Das Trio aus dem VW war Zeugen zufolge in einen blauen Opel mit Mannheimer Kennzeichen eingestiegen und weggefahren.


Hinweise zu den Tätern und den beiden Vorfällen werden unter der Telefonnummer (07 81) 21 28 20 entgegengenommen.


Symbolfoto: Krekel

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Raubüberfall auf Juwelier: Polizei sucht Zeugen

01.12.2017
Überfall: Frau mit Waffe bedroht
Baden-Baden (red) - Ein Juwelier in der Lichtentaler Straße in Baden-Baden ist am Freitagmorgen überfallen worden. Die vier Täter entwendeten mehrere Rolex-Uhren. Einer von ihnen bedrohte eine Frau mit einer Schusswaffe. Die Diebe sind weiterhin auf der Flucht (Foto: Krekel). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen