https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Januar war im Südwesten so warm und so nass wie noch nie
Januar war im Südwesten so warm und so nass wie noch nie
31.01.2018 - 08:14 Uhr
Stuttgart/Offenbach (lsw) - Der Januar 2018 in Baden-Württemberg war der wärmste und niederschlagreichste seit Aufzeichnungsbeginn vor 137 Jahren. Bundesweit am wärmsten war es am 3. Januar im badischen Rheinfelden mit 16,2 Grad Celsius, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Dienstag mitteilte.

Bereits im ersten Monatsdrittel hätten die Schneeglöckchen entlang des Rheins geblüht. Im Monatsschnitt wurden in Baden-Württemberg 4,4 Grad Celsius gemessen - so viel wie noch nie seit 1881.

Auch beim Niederschlag war der Südwesten im bundesweiten Vergleich Spitze. Der Südschwarzwald war im Januar die niederschlagsreichste Region mit örtlich mehr als 500 Litern pro Quadratmeter. Die Sonne schien fast 45 Stunden - Baden-Württemberg war damit das zweitsonnigste Bundesland. Vom Bodensee bis zum Starnberger See konnten sich die Menschen sogar über örtlich mehr als 80 Stunden Sonnenschein freuen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Muggensturm
Blutspendeaktion in Muggensturm

31.01.2018
Blutspendeaktion in Muggensturm
Muggensturm (red) - Eine Blutspendeaktion findet am Mittwoch, 31. Januar, von 15.30 bis 19.30 Uhr in Muggensturm statt. Das Deutsche Rote Kreuz weist daraufhin, dass Blutspenden nicht nur anderen hilft, sondern gleichzeitig auch ein kleiner Gesundheitscheck ist (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ettlingen
Sehnsuchtsbilder aus Nachkriegszeiten

31.01.2018
Ettlingen würdigt Max-Peter Näher
Ettlingen (red) - Detailreiche Buntstiftzeichnungen mit schwungvollem Gestus sind eine Spezialität von Max-Peter Näher: Der Kunstverein Wilhelmshöhe würdigt den 2017 gestorbenen Künstler ab 9. März; schon jetzt ist seine Malerei im Museum Ettlingen zu sehen (Foto: Wilhelmshöhe). »-Mehr
Stuttgart
--mediatextglobal-- Zu Scherzen aufgelegt: Tayfun Korkut (rechts) während seiner ersten Trainingseinheit mit den VfB-Profis um Mario Gomez.  Foto: dpa

31.01.2018
Tayfun Korkut mit schwerem Stand
Stuttgart (dpa) - Die Skepsis der Fans ist riesig: Ist Tayfun Korkut (Foto: dpa) der richtige Trainer für den vom Abstieg bedrohten VfB Stuttgart? In Hannover, Kaiserslautern und Leverkusen war sein Erfolg überschaubar, von großen Botschaften will er nichts wissen. Reschke aber ist überzeugt. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Der Arzt Thomas Worms ist Leiter der Zentralen Notaufnahme an der Klinik Rastatt.  Foto: Archiv

30.01.2018
Mit Schnupfen in die Notaufnahme?
Rastatt (sl) - Zunehmend rufen Patienten auch für relativ harmlose Beschwerden den Rettungswagen oder kommen ins Krankenhaus, sagt der Leitende Arzt der Zentralen Notaufnahme an der Klinik Rastatt, Thomas Worms. Warum? Im BT-Interview gibt der Mediziner Antworten (Foto: sl). »-Mehr
Gernsbach / Karlsruhe
Die Gräueltaten von Grafeneck

30.01.2018
Die Gräueltaten von Grafeneck
Gernsbach/Karlsruhe (red) - Das Dritte Reich und der Nationalsozialismus sind fester Bestandteil des Bildungsplans in der Oberstufe. Im Zuge dessen hat der Geschichtskurs g 3 der Kursstufe zwei des ASG eine Exkursion ins Generallandesarchiv nach Karlsruhe unternommen (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer vor den Pfingstferien an Flughäfen in Bayern schlägt weiter hohe Wellen. Finden Sie solche Kontrollen gerechtfertigt?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen