https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Mehr Arbeitslose zum Jahresbeginn
Mehr Arbeitslose zum Jahresbeginn
31.01.2018 - 17:18 Uhr
Stuttgart/Baden-Baden (dpa/red) - Die Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg ist im Januar saisonal bedingt leicht gestiegen. Waren im Dezember 2017 bei einer Arbeitslosenquote von 3,2 Prozent noch 195.975 Menschen ohne Job, stieg die Quote nun auf 3,5 Prozent. Das bedeutet, dass 212.133 Menschen im Land keine Arbeit hatten. Auch im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt gab es einen leichten Anstieg. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Lage aber günstiger.


Für den Bereich Mittelbaden meldet die Agentur für Arbeit eine Januar-Arbeitslosenquote von 3,4 Prozent. Vor einem Jahr lag sie zur gleichen Zeit bei 3,8 Prozent. Es waren 5.482 Arbeitslose registriert - 601 weniger als Ende Januar 2017.

Bundesweit sei die Erwerbslosigkeit zum Jahresauftakt lediglich um 185.000 auf 2,57 Millionen gestiegen, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch mit. Die Nürnberger Bundesbehörde verzeichnete damit die niedrigste Januar-Arbeitslosigkeit seit 27 Jahren.

In den Vorjahren war teils ein Anstieg von 240.000 bis 260.000 Erwerbslosen üblich. Diesmal wäre die Zahl der Jobsucher ohne den Saisoneffekt im Januar sogar um rund 25.000 gesunken.

Rechnet man allerdings auch noch jene Jobsucher hinzu, die derzeit Aus- und Fortbildungen oder Förderkurse auf Vermittlung der Arbeitsagenturen und Jobcenter absolvieren ("Unterbeschäftigung"), gab es im Januar rund eine Million Arbeitslose mehr - nämlich 3,515 Millionen. Bundesagentur-Chef Detlef Scheele lässt dennoch keine Zweifel: "Der Arbeitsmarkt ist schwungvoll ins neue Jahr gestartet."

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Viele wünschen sich Mittagsschlaf

31.01.2018
Viele wünschen sich Mittagsschlaf
Freiburg (lsw) - Mehr als ein Drittel der Menschen in Baden-Württemberg wünscht sich laut einer Umfrage der Techniker Krankenkasse (TK) tagsüber ein Nickerchen. 35 Prozent äußerten sich entsprechend. Laut TK sollten die Arbeitgeber hier Möglichkeiten schaffen (Symbolfoto: fotolia). »-Mehr
Baden-Baden
Garrett-Konzert abgesagt

31.01.2018
Garrett-Konzert abgesagt
Baden-Baden (red) - Der für Samstag, 17. Februar, geplante Auftritt von David Garrett (dpa-Foto) und dem London Philharmonic Orchestra im Festspielhaus ist abgesagt worden. Grund sind Bandscheiben-Probleme des Künstlers. Eintrittskarten können zurückgegeben werden. »-Mehr
Rastatt
Jugendliche feuern mehr als 50 Geschosse ab

31.01.2018
Jugendliche ballern herum
Rastatt (red) - Eine Frau hat am Dienstag einen bewaffneten Mann gemeldet, den sie in einer gegenüberliegenden Wohnung gesehen hatte. Die Polizei entdeckte dann drei Teenager, die mit einer Druckluftwaffe herumballerten. Mehr als 50 Geschosse hatten sie abgefeuert (Symbolfoto: red/pol). »-Mehr
Stuttgart / Offenbach
Januar war im Südwesten so warm und so nass wie noch nie

31.01.2018
Januar so warm und nass wie nie
Stuttgart/Offenbach (lsw) - Der Januar 2018 in Baden-Württemberg war der wärmste und niederschlagreichste seit Aufzeichnungsbeginn vor 137 Jahren. Und dennoch - mit 45 Sonnenscheinstunden war Baden-Württemberg damit das zweitsonnigste Bundesland (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Neue BT-Serie ´Powerfrauen´

31.01.2018
Neue BT-Serie "Powerfrauen"
Baden-Baden (red) - Sie trauen sich weniger und seltener etwas zu selten - die Selbstständigenquote von Frauen in Deutschland ist mit 7,6 Prozent beispielsweise nur halb so hoch wie bei Männern. Mit der Serie "Powerfrauen" rückt das BT von heute an erfolgreiche Frauen in den Fokus (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach dem WM-Debakel läuft es für das Team von Bundestrainer Joachim Löw auch in der Nations League schlecht, sogar der Abstieg droht. Ist Löw noch der Richtige?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen