https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Auto erfasst Fußgängerin
Auto erfasst Fußgängerin
31.01.2018 - 17:42 Uhr
Karlsruhe (red) - Eine 36 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwoch gegen 14.35 Uhr an einem ampelgeregelten Fußgängerüberweg beim "Entenfang" von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war eine 67-jährige Autofahrerin auf der Rheinstraße stadtauswärts unterwegs und nutzte die linke Fahrspur. Zur selben Zeit querte die 36-Jährige kurz nach dem Abzweig der Rheinstraße von Westen her den Fußgängerüberweg in Richtung der dortigen Straßenbahnhaltestelle und wurde von dem Pkw frontal erfasst. Dabei erlitt die junge Frau schwere Kopfverletzungen, wobei laut Polizeibericht Lebensgefahr nicht auszuschließen ist. Sie wurde nach der Erstversorgung der vor Ort geeilten Karlsruher Berufsfeuerwehr von einem Rettungsteam mit Notarzt weiter versorgt und kam in die Notaufnahme eines Krankenhauses.

Der stadtauswärtige Fahrzeugverkehr war bis gegen 15.30 Uhr voll gesperrt, es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Hierdurch kam es teils zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Wegen dem noch unklaren Unfallhergang bitten die Beamten des Verkehrsunfalldienstes unter Telefon (0721) 944840 um die Meldung von Zeugen, die insbesondere Angaben zu der für die Unfallbeteiligten angezeigten Ampelschaltung machen können.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Rollerfahrer bei Unfall verletzt

31.01.2018
Rollerfahrer bei Unfall verletzt
Gaggenau (red) - Ein Autofahrer, der in Gaggenau nach links in eine Tankstelle abbiegen wollte, hat dabei einen entgegenkommenden Rollerfahrer übersehen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde der Rollerfahrer leicht verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Würzburg
Hund aus brennendem Auto gerettet

30.01.2018
Hund aus brennendem Auto gerettet
Würzburg (lsw) - Ein 19-Jähriger hat einem Hund das Leben gerettet. Das Tier saß auf einem Parkplatz in einem brennenden Auto. Der junge Mann schlug beherzt mit der Faust die Scheibe ein und rettete den Hund aus dem verqualmeten Innenraum. Der Mann erlitt Schnittverletzungen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Baden-Baden
Juweliergeschäft erneut überfallen

29.01.2018
Juwelier erneut überfallen
Baden-Baden (red) - Erneut haben zwei Männer am Montag ein Juweliergeschäft in der Baden-Badener Innenstadt überfallen. Die Verkäuferin sperrten sie in einen Nebenraum ein. Die Diebe erbeuteten hochwertige Uhren. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: fk). »-Mehr
Rheinstetten
Unfall unter Drogeneinfluss

29.01.2018
Unfall unter Drogeneinfluss
Rheinstetten (red) - Einen Sachschaden von rund 9 000 Euro hat am Sonntag ein 56-jähriger Mann in Rheinstetten verursacht. Vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln war der Autofahrer auf einen geparkten Mercedes in der Rastatter Straße aufgefahren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Auto gestohlen, Unfall verursacht - und auf und davon

26.01.2018
Unfallflucht mit gestohlenem Auto
Baden-Baden (red) - In der Baden-Badener Schloßstraße ist am Freitag ein geparktes Auto durch ein anderes Fahrzeug beschädigt worden. Der Unfallverursacher ist jedoch geflohen - vermutlich war er in einem gestohlenen Wagen unterwegs. Zeugen werden gesucht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen