https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Kakerlaken an Hardtschule
Kakerlaken an Hardtschule
01.02.2018 - 13:06 Uhr
Durmersheim (hli) - Die Grundschüler der Hardtschule Durmersheim dürfen derzeit nicht in ihre Klassenzimmer. Denn in den Räumlichkeiten der Grundschule wurde ein Schabenbefall festgestellt. Woher die Kakerlaken kommen, kann sich Bürgermeister Andreas Augustin nicht erklären, wie er auf BT-Nachfrage mitteilt.

"Die Dinger wurden eingeschleppt", mutmaßt er. Die Vermehrung der Schädlinge scheint durch eine falsche Verwahrung von Lebensmitteln ermöglicht worden zu sein. Die gesamten Klassenräume der Grundschule wurden daraufhin außer Betrieb genommen. Der Unterricht für die Grundschüler findet nun in anderen Räumen der Hardtschule statt. "Das ist momentan alles etwas enger, die Schüler rücken zusammen", sagt Rathauschef Augustin.

Derweil gehen Schädlingsbekämpfer gegen die Kakerlaken vor. Augustin beruhigt im Hinblick auf die Gesundheit der Schüler: "Da sind nur zulässige Mittel im Einsatz." Rund vier Wochen solle die Schule beobachtet werden, um letztendlich Kakerlaken aus allen Entwicklungsstadien vernichten zu können.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weil einige Eltern einem Wirt zufolge ihre Kinder nicht mehr im Griff haben, sind diese abends in seinem Restaurant nicht mehr erwünscht. Eine sinnvolle Maßnahme?

Ja
Nein
Weiß nicht


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen