https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Bahn will Betonsperre aus Rheintalbahn-Tunnel entfernen
Bahn will Betonsperre aus Rheintalbahn-Tunnel entfernen
01.02.2018 - 16:34 Uhr
Rastatt (lsw/red) - Ein halbes Jahr nach der schweren Panne beim Bau des Tunnels für die neue Rheintalbahn in Rastatt will die Bahn eine 2.000 Kubikmeter große Betonsperre entfernen. Am Montag, 5. Februar, wird mit den Arbeiten in der Oströhre begonnen. Nach Angaben der Deutschen Bahn sollen die Arbeiten keinen Einfluss auf den Bahnverkehr haben, es kann jedoch zu Lärmbelästigungen kommen.

Die Betonsperre war im vergangenen August als Notmaßnahme in die Röhre gegossen worden, nachdem Wasser und Erdreich in die unterirdische Baustelle eingedrungen waren und sich die Gleise der darüberliegenden Bahnstrecke abgesenkt hatten. Bei den nun anstehenden Arbeiten werde der Betonpfropfen abgefräst, danach soll das Material durch die Oströhre bis an das Nordportal bei Ötigheim transportiert und dort entsorgt werden. Die Arbeiten finden tagsüber statt und dauern voraussichtlich bis Anfang Mai. Die Fräsarbeiten können nach Angaben der Bahn zu Lärmbelästigungen auch an der Oberfläche führen.

Wie es anschließend weitergeht, sei noch nicht entschieden. Im Bereich der Tunnelbaustelle unterhalb der Bahntrasse steckt die riesige Tunnelbohrmaschine fest. Der gesamte Bereich war mit Beton aufgefüllt worden, um ihn zu stabilisieren. Die Sperre sollte den kaputten vom intakten Teil des Tunnels trennen, um eine Ausweitung der Schäden zu verhindern.

Archivfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Rastatter Tunnel: Betonsperre wird entfernt

05.02.2018
Rastatter Tunnel: Beton wird entfernt
Rastatt (lsw) - Nach der schweren Panne beim Bau des Tunnels für die neue Rheintalbahn in Rastatt hat die Bahn am Montag begonnen, eine Betonsperre in der Baustelle zu entfernen. Die Arbeiten sollen bis in den Mai dauern und den Zugverkehr nicht beeinträchtigen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Bundesbürger sind einer aktuellen Umfrage zufolge mehrheitlich dafür, die Sommerzeit dauerhaft einzuführen. Sie auch?

Ja.
Ich bin für die Winterzeit.
Die Zeitumstellung soll bleiben.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen