https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Hundedame fährt auf eigene Faust mit S-Bahn durch Stuttgart
Hundedame fährt auf eigene Faust mit S-Bahn durch Stuttgart
01.02.2018 - 19:29 Uhr
Stuttgart (lsw/red) - Weil sie eine mutmaßliche Fährte aufgenommen hatte, ist eine vier Jahre alte Schäferhund-Boxer-Mischlingsdame am Mittwochabend in eine Stuttgarter S-Bahn gestiegen - ohne ihre Besitzerin.

Knapp zehn Kilometer weiter entdeckte laut Polizei ein Fahrgast die Hündin, die alleine aus der Bahn stieg. Der Mann informierte daraufhin die Polizei. Die Diensthundeführer der Bundespolizei spürten das Tier wenig später auf, doch die Dame wollte vorerst keine Folge leisten - sie nahm Reißaus in einen angrenzenden Lebensmittelmarkt.

Leckerlis überzeugen Schäferhund

Die Hundeführer wären natürlich keine richtigen Hundeführer, wenn sie nicht auch immer Leckerlis dabei hätten, und so konnte die junge Hündin vom Anlegen einer Leine überzeugt werden und auf das Bundespolizeirevier Stuttgart gebracht werden. Dort wurde die Besitzerin des Tieres ermittelt, die die Ausreißerin gegen abholte.

Foto: Polizei

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Murgtal
´Welt wird sich durch den Wolf verändern´

31.01.2018
Wolf wird die Welt verändern
Murgtal (mm) - In jüngster Zeit wurden Wolfssichtungen und Wolfsrisse in Baden-Württemberg, auch in der Region, bestätigt. Der Wolf wird die Welt verändern, sagt Hans-Jörg Wiederrecht, Förster und Vorsitzender der Bermersbacher Ziegenfreunde, im BT-Interview (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Flammende Tageszeitung

31.01.2018
Nur der Hund reagiert
Baden-Baden (red) - Eine Anwohnerin in der Neuweierer Mauerbergstraße hat am Dienstag die Feuerwehr gerufen, da sie aus einer Wohnung das Geräusch des Rauchmelders vernommen hatte. Auf das Klopfen der Dame hatte zuvor nur der anwesende Hund reagiert (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Würzburg
Hund aus brennendem Auto gerettet

30.01.2018
Hund aus brennendem Auto gerettet
Würzburg (lsw) - Ein 19-Jähriger hat einem Hund das Leben gerettet. Das Tier saß auf einem Parkplatz in einem brennenden Auto. Der junge Mann schlug beherzt mit der Faust die Scheibe ein und rettete den Hund aus dem verqualmeten Innenraum. Der Mann erlitt Schnittverletzungen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- ´Alter, zäher Hund´: Der 285 Jahre alte Kappler Lindenbaum muss einen kapitalen Eingriff erdulden: Das Geäst über dem zweiten Kranz wird radikal gestutzt. Foto: Eiermann

27.01.2018
Alte Linde wird kräftig gestutzt
Bühl (jo) - Die 285 Jahre alte Kappler Linde wird radikal gestutzt. Ein Baumgutachter stellte fest: "Der Baum ist hochgradig gefährlich." Es drohen große Äste und meterlange Austriebe aus dem Kranz des ausgehöhlten Stamms herauszubrechen, was die Verkehrssicherheit gefährde (Foto: jo). »-Mehr
Mannheim
Babyleiche in Mannheimer Weiher gefunden - Todesumstände noch unklar

12.01.2018
Babyleiche entdeckt
Mannheim (lsw) - Trauriger Fund in Nordbaden: Ein Passant entdeckte am Freitag in einem See in Mannheim eine Babyleiche. Eine Obduktion soll Aufschluss geben, was genau passiert ist. Bisher sind weder das Geschlecht des Babys noch die Todesumstände bekannt (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen