https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Party für betrunkene Jugendliche vorzeitig beendet
Party für betrunkene Jugendliche vorzeitig beendet
02.02.2018 - 09:57 Uhr
Gaggenau (red) - Vier Jugendliche hat die Polizei in Gewahrsam nehmen müssen, nachdem sie beim dritten Schnurren in Hörden deutlich zu viel getrunken hatten.

Die Teams aus Sozialarbeitern, Ehrenamtlichen und Polizisten kontrollierten am Donnerstagabend bereits die Jugendlichen bei ihrer Anreise mit den S-Bahnen. Etwa 15 Liter Alkohol mussten dabei ausgeleert werden, damit dieser nicht weiter missbräuchlich getrunken wurde, berichtet die Polizei.

Die vier Jugendlichen, deren Alkoholpegel zwischen 1,3 und 2,2 Promille lagen, wurden in Gewahrsam genommen und ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Einen 21-Jährigen erwartet zudem ein Strafverfahren, da er eine geringe Menge Marihuana zur Veranstaltung mitgenommen hatte.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Auftakt ohne größere Probleme

20.01.2018
Schnurren ohne größere Probleme
Gaggenau (hap) - Seine erste Bewährungsprobe hat das erweiterte Sicherheitskonzept für das Schnurren in der Flößerhalle erfolgreich bestanden.Das Polizeipräsidium meldete lediglich einen Fall von Vandalismus im Umfeld der Flößerhalle. Auch die Ortsverwaltung ist zufrieden (Foto: Hegmann). »-Mehr
Gaggenau
In der Flößerhalle beginnt die Schnurren-Zeit

18.01.2018
Erstes Schnurren in der Flößerhalle
Gaggenau (red) - Das erste Schnurren der diesjährigen Fastnachtskampagne in der Flößerhalle in Hörden steht vor der Tür. Los geht es am Donnerstag, 18. Januar, um 19 Uhr. DJ Andi will für Stimmung sorgen. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft setzt Sonderzüge ein (Archivfoto: red). »-Mehr
Gaggenau
In der Flößerhalle beginnt die Schnurren-Zeit

16.01.2018
In der Flößerhalle wird geschnurrt
Gaggenau (red/tom) - Die Fastnacht steht vor der Tür und Hörden sieht sich auch dieses Mal für die vier Schnurren vor Fastnacht gerüstet. "In mehreren Sitzungen wurde das bewährte Konzept des Schnurrens nochmals überarbeitet und nachgebessert", so die Organisatoren (Foto: pr) »-Mehr
Gaggenau
Schnurren in Hörden: Sonderzüge werden eingesetzt

07.01.2018
Sonderzüge werden eingesetzt
Gaggenau (red) - Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) bietet an den vier Donnerstagen, an denen das Schnurren in Hörden stattfindet, abends wieder zusätzliche Züge an, um die Besucher nach der Veranstaltung nach Hause zu bringen (Symbolfoto: VBK). »-Mehr
Gernsbach
Eine Tradition über Jahrzehnte

05.02.2015
Eine Tradition über Jahrzehnte
Gernsbach (red) - Anlässlich der bevorstehenden Fastnachtsveranstaltungen im Murgtal blicken wir, drei Schülerinnen des Albert-Scheitzer-Gymnasiums (ASG), in die Jahre zurück, in denen unsere Großeltern jung waren und Fastnacht in Bermersbach in den 50ern des letzten Jahrhunderts erlebt haben (Foto: fuv/av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen bietet eine Sprechstunde für Bürger per WhatsApp an. Finden Sie so ein Angebot sinnvoll?

Ja, das sollten mehr Politiker tun.
Nein.
Ich habe die Möglichkeit schon genutzt.
Ich habe kein WhatsApp.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen