https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Knapp drei Promille: Autofahrer landet im Bach
Knapp drei Promille: Autofahrer landet im Bach
04.02.2018 - 08:45 Uhr
Ettlingen (red/lsw) - Ein völlig betrunkener Autofahrer ist am Samstagabend mit seinem Wagen nahe Ettlingen in einen Bach gerauscht. Der Fahrer, der nicht angeschnallt war, hatte jedoch Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 39-Jährige auf der Landstraße zwischen Schöllbronn und Völkersbach unterwegs, als er gegen 21 Uhr die Kontrolle über sein Auto verlor, von der Straße abkam und erst in dem kleinen Bach zum Stehen kam.

Ein Abschleppkran zog den demolierten Wagen, bei dem Totalschaden entstand, aus dem Wasser. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall eine Platzwunde am Kopf und kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

"Unfallursächlich dürfte die absolute Fahruntüchtigkeit des 39-Jährigen gewesen sein: Aufgrund seines Atemalkoholwerts von 2,78 Promille wurde dann auch sein Führerschein einbehalten", schreibt die Polizei.

Symbolfoto: Margull

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Organe im Auto? Mann düst mit Blaulicht über Autobahn

02.02.2018
Von wegen Organe an Bord
Baden-Baden ( red) - Für das Fahren mit Blaulicht über die A5 hat ein Autofahrer der Polizei eine äußert unglaubwürdige Begründung geliefert: Er sei für ein Organtransportunternehmen unterwegs - in "brisanter Mission". Organe fanden die Beamten allerdings keine (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
Rollerfahrer nach Unfall schwer verletzt

01.02.2018
Rollerfahrer schwer verletzt
Bühlertal (red) - Ein Rollerfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Bühlertal schwer verletzt worden. Der 50-Jährige war im Kreuzungsbereich der Hauptstraße zum Dorfplatz mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Auf das richtige Futter kommt es an

01.02.2018
Vorsicht vor der Schweinepest
Bühl (mme) - Für den Menschen nicht gefährlich, für das Tier allerdings gleichbedeutend mit dem Tod. In Polen und Tschechien sind zahlreiche Schweine bereits wegen der Afrikanischen Schweinepest verendet. In Deutschland werden deswegen Vorsichtsmaßnahmen getroffen (Foto: mme). »-Mehr
Stuttgart
´Kannste so parken, ist dann halt scheiße´

01.02.2018
Kampf gegen Falschparker
Stuttgart (lsw) - Sie stehen auf Gehwegen, in Einfahrten oder versperren Fußgängern den Weg: Falsch geparkte Autos. In immer mehr Großstädten müssen Falschparker nicht nur den Abschleppdienst fürchten. Genervte Anwohner strafen sie mit teils kuriosen Aktionen ab (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Auto erfasst Fußgängerin

31.01.2018
Auto erfasst Fußgängerin
Karlsruhe (red) - Eine Fußgängerin ist am Mittwoch gegen 14.35 Uhr von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden, Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Der Vorfall ereignete sich in der Rheinstraße beim "Entenfang". Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Bundesbürger sind einer aktuellen Umfrage zufolge mehrheitlich dafür, die Sommerzeit dauerhaft einzuführen. Sie auch?

Ja.
Ich bin für die Winterzeit.
Die Zeitumstellung soll bleiben.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen