https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Kriminalbeamtenverband fordert ein Ende des Cannabis-Verbots
Kriminalbeamtenverband fordert ein Ende des Cannabis-Verbots
05.02.2018 - 18:15 Uhr
Berlin (dpa) - Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat ein Ende des Cannabis-Verbots gefordert, um Haschisch-Konsumenten zu "entkriminalisieren".

BDK-Chef André Schulz sagte der "Bild"-Zeitung: "Die Prohibition von Cannabis ist historisch betrachtet willkürlich erfolgt und bis heute weder intelligent noch zielführend. Es gab in der Menschheitsgeschichte noch nie eine Gesellschaft ohne Drogenkonsum, das muss man schlicht akzeptieren." Der BDK setze sich daher für eine "komplette Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten" ein.

Andere Methoden zielführender

Zur Begründung sagte Schulz: "Durch unser derzeitiges Rechtssystem stigmatisieren wir Menschen und lassen kriminelle Karrieren erst entstehen. Es gibt bessere Möglichkeiten in der Drogenpolitik als größtenteils auf Repression zu setzen." Dazu gehöre "zu lernen, mit einem verantwortungsvollen Drogenkonsum umzugehen, Konsumenten und Suchtkranken unter Fürsorgeaspekten zu helfen und einen tatsächlich wirksamen Kinder- und Jugendschutz möglich zu machen".

Schulz stellte zugleich klar: "Aus Sicherheitsgründen darf das Führen eines Kraftfahrzeuges weder im alkoholisierten oder sonst wie berauschten Zustand erfolgen." Derzeit gebe es dabei "noch einige rechtliche Unsicherheiten und Gesetzeslücken", was den Unterschied zwischen Cannabis und Alkohol sowie illegalem Cannabis-Konsum und Konsum auf Rezept betreffe.

Wie stehen Sie zu einem möglichen Ende des Verbots? Stimmen Sie ab unter www.badisches-tagblatt.de

Den Hintergrundbericht lesen Sie am Dienstag im BT sowie ab 4 Uhr im E-Paper.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Entwarnung auf dem Grünstreifen

05.02.2018
Entwarnung auf dem Grünstreifen
Bühl (gero) - Die Warnbaken, die rund eineinhalb Jahre entlang der Bühlertalstraße in Richtung Altschweier standen, sind verschwunden. Die Stadtverwaltung hatte sie nach dem Sturz eines Radfahrers aufstellen lassen. Jetzt wurden stattdessen Sträucher gepflanzt (Foto: gero). »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Annika Graszies und Maximilian Römmich schneiden unter Anleitung von Edwin Gutmann (vorn) einen Baum.  Foto: xes

05.02.2018
Schnittkurs für junge Leute
Kuppenheim (xes) - Gleich 25 junge Leute zwischen 16 und 29 Jahren haben sich am Samstag in Kuppenheim allerlei Wissenswertes rund um den Schnitt von Obstbäumen angeeignet. Sie nahmen an einem Kurs auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins Kuppenheim teil (Foto: xes). »-Mehr
Baden-Baden
Regnen tut es nur Konfetti

05.02.2018
Konfetti und Gutsle in Varnhalt
Baden-Baden (cn) - Fröhlich feierten mehrere Tausend Narren beim Varnhalter Umzug ein prächtiges Fastnachtstreiben. Zu den rund 2 000 Mitwirkenden gesellten sich mehr als 4 000 Besucher. Groß und Klein vergnügten sich rund zweieinhalb Stunden auf den Straßen (Foto: cn). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- ´Ich bin keine gute Freundin. Ich weiß einfach nicht, wie das geht´: Liedermacherin Fee Badenius im Schüttekeller. Foto: Klöpfer

05.02.2018
Zauberhafte Fee und kleine Hexe
Bühl (urs) - Zauberhafte Fee oder kleine Hexe? Oder beides zugleich? Am Samstagabend verzauberte Fee Badenius im ausverkauften Schüttekeller mit umwerfendem Charme ihre Zuhörer. Doch die junge kann auch anders: Manchmal sind ihre spitzzüngigen Texte ziemlich böse (Foto: urs). »-Mehr
Baden-Baden
Abschlussfestival für Rattle

05.02.2018
Zukunft der Osterfestspiele
Baden-Baden (cl) - Sie fühlen sich in Baden-Baden wie zu Hause und werden die Osterfestspiele auch unter ihrem neuen Chef Kirill Petrenko weiterentwickeln, betonen die Berliner Philharmoniker. Mitte März beginnen die Proben fürs sechste Festival im Festspielhaus (Foto: Rittershaus). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Bio-Bauernhöfe ist im Südwesten in den vergangenen fünf Jahren um 28 Prozent gestiegen. Greifen Sie zu Öko-Lebensmitteln?

Ja, immer.
Ja, aber nicht nur.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen