https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Strandbad: Security-Kräfte auch samstags
Strandbad: Security-Kräfte auch samstags
07.02.2018 - 21:12 Uhr
Baden-Baden (hez) - Im Strandbad Sandweier wird in der nächsten Badesaison der Einsatz von Security-Kräften ausgeweitet. Wie Stadtwerke-Prokurist Günter Heller auf Anfrage des Badischen Tagblatts erklärte, solle an schönen Wochenenden bei geeignetem Badewetter künftig samstags und sonntags hier ein privater Sicherheitsdienst aufpassen.

Grund dafür sind Probleme mit osteuropäischen Lkw-Fahrern, die auf dem nahen Rasthofgelände an der Autobahn über das Wochenende parken. Nach dem erheblichen Ausbau der dortigen Stellplatzkapazitäten kam es laut Mitteilung der Stadtverwaltung im vergangenen Jahr mehrfach vor, dass sich größere Gruppen von Lkw-Fahrern illegal Zugang zum beliebten Strandbad Sandweier am Kühlsee verschafften.

Die nach Auskunft der Stadtwerke "erheblich alkoholisierten" Männer verweigerten die Bezahlung des Eintrittspreises und sorgten mit ihrem Verhalten bei den Badegästen für einige Beunruhigung. Daher und wegen der Gefahr, dass alkoholisierte Lkw-Fahrer ins Wasser stürzen und ertrinken könnten, wurde bereits im vergangenen Sommer eine Sicherheitsüberwachung am Strandbad ins Leben gerufen, die an schönen, "schwimmbadträchtigen" Sonntagen im Einsatz war.

Dies, so betont Günter Heller, habe schon zu einer merklichen Besserung der Lage geführt. Von der jetzt geplanten Ausweitung der Security-Präsenz auf den Samstag erhofft man sich eine weitere Reduzierung des Problems.

Archivfoto: hol

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Muggensturm
L´Oreal-Logistikzentrum: Baubeginn in Muggensturm

07.02.2018
Baubeginn für L′Oreal-Anlage
Muggensturm (red) - Die Bauarbeiten für das Distributionszentrum von L′Oreal in Muggensturm haben begonnen. Der Entwickler Prologis errichtet die rund 101.000 Quadratmeter große Anlage. Von Muggensturm aus beliefert L′Oreal künftig die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Musikalischer Neuzugang für den Ortschaftsrat: Nicole Kiener leitet beruflich das Toccarion.  Foto: Stephanie Schweigert

07.02.2018
Nach BT-Bericht: Hauke Falk hört auf
Baden-Baden (sre) - Der BT-Bericht über die Fehlzeiten von Ortschaftsräten in Ebersteinburg hat Folgen: Hauke Falk (CDU) legt sein Amt nieder. An seine Stelle soll Nicole Kiener (Foto: Schweigert) treten. Die 44-Jährige leitet gemeinsam mit ihrem Mann die Kindermusikwelt im Festspielhaus. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Mehr Fläche, teure Haustechnik: Die Kostenschätzung für die Hans-Thoma-Schule ist über den Haufen geworfen.  Foto: Mey

07.02.2018
Kostenexplosion bei Schulneubau
Rastatt (ema) - Kostenexplosion beim Neubau der Hans-Thoma-Schule: Die Stadtverwaltung überraschte den Verwaltungs- und Finanzausschuss am Montag mit der Ankündigung, dass das Projekt nach aktueller Schätzung 15,7 Millionen Euro verschlingen wird (Foto: pr). »-Mehr
Hügelsheim
--mediatextglobal-- Ein Bauschild kündet bereits von dem Vorhaben. Auf dem Gelände sollen zwei Mehrfamilienhäuser entstehen. Foto: sch

07.02.2018
Neue Häuser in Hügelsheim
Hügelsheim (sawe) - Auf einem Grundstück an der Merkurstraße sollen zwei Mehrfamilienhäuser mit zehn Wohneinheiten, einer Tiefgarage sowie ebenerdige Stellplätze entstehen. Der Gemeinderat billigte nun die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans (Foto: sch). »-Mehr
Hügelsheim
--mediatextglobal-- Strahlende Sieger: Die Teams des Baden Hills Golf und Curling Clubs (hinten) sowie des CC Füssen.  Foto: Oelschläger

07.02.2018
Team Harsch siegt souverän
Hügelsheim (red) - Das Team des Baden Hills Golf und Curling Clubs um Skip Klaudius Harsch hat bei der deutschen Juniorenmeisterschaft der Curler auf dem Eis im Baden-Airpark souverän den Titel geholt (Foto: BHGCC). Die Lokalmatadoren gewannen alle fünf Spiele. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen