https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Bedenken wegen Bepflanzung an Förcher Kreuzung
Bedenken wegen Bepflanzung an Förcher Kreuzung
09.02.2018 - 08:10 Uhr
Baden-Baden (sre) - Neu gepflanzte Bäume im Bereich der Förcher Kreuzung sorgen für Diskussionstoff.

Im Ebersteinburger Ortschaftsrat wurden Bedenken geäußert, dass die Bäume, wenn sie größer sind, die Sicht der Autofahrer behindern könnten. Zudem bestehe die Gefahr, dass die Bäume bei der Umwandlung der Kreuzung in einen Kreisel gefällt werden müssten.

Beim verantwortlichen Regierungspräsidium Karlsruhe sieht man indessen kein Problem in der Pflanzung, wie Pressesprecher Uwe Herzel auf BT-Nachfrage betonte. Die Bäume befänden sich außerhalb des Böschungsbereichs, der für den geplanten Kreisverkehr benötigt werde. Sie sollen auch langfristig stehenbleiben. Da man beim Einfahren in den Kreisel ohnehin abbremsen müsse, habe man keine Bedenken, dass die Bäume die Sicht der Autofahrer stören könnten. Man werde dies aber noch einmal prüfen.

Foto: Reith

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Beim Angelsportverein Sandweier werden etliche Mitglieder im Rahmen der Jahreshauptversammlung für ihre Vereinstreue geehrt. Foto: ASV Sandweier

09.02.2018
PFC-Belastung besorgt die Angler
Baden-Baden (red) - Bei der ahreshauptversammlung des Angelsportvereins (ASV) Sandweier wurden Mitglieder geehrt (Foto: ASV). Vorsitzender Jürgen Waldvogel sprach über die Sorgen, die die PFC-Belastung von Fischen vor allem im Kühlsee bei Sandweier bereitet. »-Mehr
Baden-Baden
Neues Gesicht für die Alte Dorfstraße

08.02.2018
Neues Gesicht für die Alte Dorfstraße
Baden-Baden (hol) - Es ist der Einstieg in die komplette Umgestaltung der Ortsmitte: In diesem Jahr wird die Alte Dorfstraße in Haueneberstein erneuert. So sind neue Pflastersteine, breite Gehwege, Parkplätze und Bäume statt der vorhandenen Betonkübel geplant (Foto: hol). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Geschäftsführerin Ulrike Verspohl von der Baugenossenschaft erläutert mit Markus Brunsing und Traugott Bräuninger vom städtischen Fachgebiet Park und Garten (von rechts) die Lindenpflanzung in der Ooswinkelsiedlung.  Foto: Pittner

08.02.2018
Baumpflanzung im Ooswinkel
Baden-Baden (pi) - Mit der Pflanzung von insgesamt 14 Winterlinden auf der sogenannten "Konsumwiese" in der Ooswinkelsiedlung möchte sich das Gartenamt in Abstimmung mit der Baugenossenschaft Baden-Baden eG an die historische Platzgestaltung anlehnen (Foto: Pittner) . »-Mehr
Bischweier
--mediatextglobal-- Der überalterte Gehölzbestand mit nicht standorttypischen Pappeln am Altersberg wird entfernt. Der Bereich soll anschließend neu bepflanzt werden.  Foto: Albanese/Gemeinde

07.02.2018
Bäume in Biotopen werden gefällt
Bischweier (mak) - In den Biotopen am Altersberg und am Brettweg in Bischweier stehen umfangreiche Rodungsarbeiten an. Insgesamt 45 Bäume sind nicht mehr standsicher und müssen daher umgehend gefällt werden. Der Gemeinderat stimmte dem Vorhaben zu (Foto: Gemeinde Bischweier). »-Mehr
Gaggenau
15 Bäume fallen an der Merkurschule

06.02.2018
Bäume fallen an der Merkurschule
Gaggenau (red) - Zur Vorbereitung der Baumaßnahme "Erweiterung der Merkurschule" erfolgen in den Fastnachtsferien Baumfällarbeiten auf dem Schulhofareal der Merkurschule im Stadtteil Ottenau. Dafür müssen laut Stadtverwaltung 15 Bäume gefällt werden (Foto: tom). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen