https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Finanzamt Rastatt verbucht Rekord-Einnahmen
Die Lohnsteuer macht den größten Anteil aus.  Foto: dpa
16.02.2018 - 10:51 Uhr
Rastatt (red) - Das vergangene Jahr hat dem Finanzamt Rastatt Steuern in Höhe von 584,9 Millionen Euro beschert. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um zwölf Prozent - 62,2 Millionen - "und zugleich das höchste Steueraufkommen in der Geschichte des Finanzamts", wie die Behörde mitteilt.

Die mit Abstand aufkommensstärksten Steuerarten sind die Lohnsteuer und die Umsatzsteuer. Die Lohnsteuer ist mit 212 Millionen Euro (Vorjahr 203 Millionen) am ertragreichsten. An zweiter Stelle steht die Umsatzsteuer mit 196 Millionen Euro (Vorjahr 175 Millionen). Der Grund für das stabile Steueraufkommen ist nach Auskunft des Finanzamts die sehr gute Beschäftigungslage sowie das Konsumverhalten der Bürger, die einen Großteil ihrer verfügbaren Mittel für den Konsum verwendet haben.

An Einkommensteuer vereinnahmte das Rastatter Amt 71,1 Millionen Euro (plus 19,2 Prozent), was auf eine deutliche Gewinnzunahme bei den Steuerpflichtigen mit gewerblichen und selbstständigen Einkünften zurückzuführen sei. Bei der Körperschaftsteuer ist das Steueraufkommen mit 34,5 Millionen Euro (Vorjahr 20,8 Millionen) sogar um 66 Prozent gestiegen. "Diese beeindruckende Steigerung ist ein Beleg für die gute wirtschaftliche Entwicklung in unserer Region", heißt es in der Pressemitteilung.

Aufgrund des anhaltend niedrigen Zinsniveaus, etwa bei Spareinlagen, bewegten sich die Einnahmen aus der Abgeltungssteuer im Finanzamt Rastatt mit 1,6 Millionen Euro auf dem Niveau des Vorjahres. Das Aufkommen an Grunderwerbsteuer ist mit 25,3 Millionen Euro um 16 Prozent höher ausgefallen (Vorjahr 21,8 Millionen). Das niedrige Zinsniveau und die sehr gute Entwicklung am Arbeitsmarkt halten die Nachfrage nach Immobilien auf konstant hohem Niveau.

Wie es weiter heißt, werden im Finanzamt Rastatt derzeit 24 junge Leute für den Beruf des Steuerbeamten ausgebildet. Davon absolvieren 15 Auszubildende ein dreijähriges duales Studium mit dem Ziel des Abschlusses Bachelor of Laws (LL.B), neun Auszubildende absolvieren eine zweijährige Ausbildung zum Finanzwirt. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolge regelmäßig die Übernahme ins Beamtenverhältnis.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
2,9 Millionen für Sanierung des Finanzamts

31.01.2018
2,9 Millionen Euro fürs Finanzamt
Rastatt (ema) - Den Zeitraum, in dem die Rastatter Finanzbeamten auf Besserung ihres Arbeitsumfelds hofften, konnte man schon auf Jahrzehnte berechnen. Jetzt geht′s endlich zur Sache. Das Land investiert 2,9 Millionen Euro in das Doppel-Gebäude Bahnhofstraße 21/23 (Foto: ema). »-Mehr
Berlin
Countdown für Steuererklärung

10.05.2017
Countdown für Steuererklärung
Berlin (dpa) - Die Frist für die Abgabe der Steuererklärung endet bald: Bis zum 31. Mai müssen die Unterlagen beim Finanzamt eingegangen sein. Verpflichtend ist die Abgabe unter anderem für alle Steuerzahler, die 2016 Lohnersatzleistungen von mehr als 410 Euro bezogen haben (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Bundesverband der Freien Berufe informiert

11.01.2013
Leitfaden hilft bei Entscheidung
Baden-Baden (red) - Mit einem Leitfaden zur Existenzgründung in den Freien Berufen bietet der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) Hilfe bei der Entscheidungsfindung. Neben Fragen zu Voraussetzungen und Qualifikationen werden auch wichtige Fakten für das Finanzamt erklärt (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Kinder dürfen während der Ausbildung unbegrenzt verdienen

27.11.2012
Tipps für die Steuererklärung
Baden-Baden (pr) - Bürger und Unternehmen profitieren von Steuervereinfachungen. Im Rahmen des Steuervereinfachungsgesetzes sowie auch in anderen Gesetzen wurden 35 Vereinfachungen und Modernisierungen beschlossen, die für die Steuererklärung 2012 gelten (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Streit in der Union über Zurückweisungen von Migranten an den Grenzen ist vertagt. Glauben Sie, dass CDU und CSU noch zu einer Einigung finden?

Ja.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen