https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Da hilft auch kein Geld mehr
Da hilft auch kein Geld mehr
16.02.2018 - 14:52 Uhr
Baden-Baden (red) - Eigentlich hatte ein 28-Jähriger wohl darauf gesetzt, dass mit der Begleichung einer Geldstrafe alles erledigt ist - doch dem war nicht so.

Um den Einzahlungsbeleg einer auferlegten Geldstrafe vorzuzeigen, erschien der 28-Jährige am Donnerstagnachmittag auf dem Polizeirevier in Baden-Baden. Was dem Herrn wohl nicht bekannt war, ist die Tatsache, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Betrugs bestand. Kurzerhand erklärten ihm die Beamten die Festnahme. Nun verbringt er die nächste Zeit in einer Justizvollzugsanstalt.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- ´Das Glas ist halb voll´: Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek mit dem Referenten Parsa Marvi (Karlsruhe).  Foto: Philipp

16.02.2018
SPD-Debatte um Groko
Rastatt (up) - Wenn nicht jetzt, wann dann?": Ein Teilnehmer der SPD-Veranstaltung zum politischen Aschermittwoch in Rastatt brachte die mehrheitliche Meinung der etwa 50 Anwesenden in der Reithalle auf den Punkt: Die große Koalition mit der CDU einzugehen Foto (up). »-Mehr
Kehl
--mediatextglobal-- Die schönste Zeit des Jahres: Urlaub kann erholsam sein -aber auch in Stress ausarten, wenn man Betrügern zum Opfer fällt. Foto: dpa

16.02.2018
Trickbetrüger in Urlaubsregionen
Kehl (red) - Beim Europäischen Verbraucherzentrum melden sich derzeit verstärkt Urlauber, die unseriösen Verkaufspraktiken mit Urlaubszertifikaten zum Opfer gefallen sind. Die Verbraucherzentrale rät, den Tricksern, die einem ein Los andrehen wollen, die kalte Schulter zu zeigen (Foto: dpa). »-Mehr
Bretten
Trickdiebstahl - Narren sammeln spontan Geld für Opfer

15.02.2018
Narren retten Geburtstagsparty
Bretten (red) - Eine 79-Jährige Frau wurde am Dienstag in Bretten Opfer eines Geld-Wechseltricks. Doch das Blatt wendete sich für die Frau noch zum Guten: Als eine Fastnachtsgruppe davon mitbekam, entschlossen sich die Narren spontan, Geld für die Dame zu sammeln (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Klaus Diebold setzt auf Aufklärung. Foto: Borscheid

15.02.2018
Dubiose Telefonanrufe
Baden-Baden (bor) - Zwölf Fälle mysteriöser Anrufe wurden der Polizei in den vergangenen Tagen gemeldet - die Dunkelziffer liege wohl weitaus höher, meint der Experte auf diesem Gebiet, Erster Kriminalhauptkommissar Klaus Diebold (Foto: Borscheid), und setzt daher auf Prävention. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Hält Fasten für eine Form von Selbstbetrug: Ernährungsexpertin Dr. Barbara Bjarnason. Foto: pr

15.02.2018
Kontinuierliche Disziplin
Baden-Baden (red) - Keine radikalen Fastenkuren, stattdessen kontinuierliche Disziplin beim Essen - so ungefähr lässt sich die Empfehlung der bekannten Ernährungswissenschaftlerin Dr. Barbara Bjarnason zusammenfassen. Zum Top-Thema Fasten hat das BT mit ihr gesprochen (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Streit in der Union über Zurückweisungen von Migranten an den Grenzen ist vertagt. Glauben Sie, dass CDU und CSU noch zu einer Einigung finden?

Ja.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen