https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Lahr 50 Tage vor der Gartenschau
Lahr 50 Tage vor der Gartenschau
17.02.2018 - 08:20 Uhr
Lahr (lsw) - Die Stadt Lahr rüstet sich für die Landesgartenschau. Die Vorbereitungen gehen am Mittwoch in die letzten 50 Tage, sagte Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (SPD). Bis dahin werde ein rund 38 Hektar großes Gelände neu bebaut sowie mit mehreren Hunderttausend Blumen und Pflanzen versehen.

Die 46 500 Einwohner zählende Stadt im Ortenaukreis ist Ausrichter der diesjährigen Landesgartenschau. Diese startet am 12. April und geht bis Mitte Oktober.

"Wir sind damit die Blumenhochburg im Südwesten", sagte Müller. Die Stadt profitiere bei der Vorbereitung von den Erfahrungen ihrer Blumenschau "Chrysanthema", die sie im Herbst organisiert. Die "Chrysanthema" wird dieses Jahr 20 Jahre alt, sie findet direkt nach der Landesgartenschau im Oktober und November statt.

Zahlreiche Veranstaltungen

"Pünktlich zum Start der Landesgartenschau Mitte April blühen unsere drei neuen Parkanlagen mit mehr als 100000 Blumenzwiebeln auf", sagte Müller. Es werde an den insgesamt 186 Tagen der Gartenschau zahlreiche Veranstaltungen und Attraktionen geben.

Landesgartenschauen (LGS) in Baden-Württemberg gibt es seit 1980. Bis zum Jahr 2000 wurde im Südwesten jährlich eine veranstaltet, seitdem findet sie alle zwei Jahre statt. Abwechselnd zur LGS wird seither mit den sogenannten Grünprojekten eine kleine Ausgabe der Gartenschau auf die Beine gestellt. Zur LGS kommen laut Veranstalter im Schnitt zwischen 750000 und eine Million Besucher.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
´Wildnis ist nicht unser Ziel´

07.02.2018
Mehr Geld für den Naturpark
Bühlertal (vn) - Mit vielen spannenden Projekten startet der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord in die Saison 2018. Im BT-Interview erläutert Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker (56) Details. Die Arbeit könne dank zusätzlicher Mittel des Landes ausgebaut werden (Foto: Naturpark). »-Mehr
Eschbach / Lahr
Unbekannte klauen 44 Tonnen Schokolade

29.01.2018
44 Tonnen Schokolade geklaut
Eschbach/Lahr (red) - Unbekannte haben in Eschbach bei Freiburg rund 44 Tonnen Schokolade geklaut. Die insgesamt 66 Paletten waren in zwei Lkw-Anhängern aufbewahrt worden. Die Schokolade hat einen Gesamtwert von rund 400.000 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Lahr
Unfallflucht: Frau schwer verletzt

20.01.2018
Unfallflucht: Frau schwer verletzt
Lahr (red) - Auf der A 5 zwischen Lahr und Offenburg ist es am Freitagabend zu einem heftigen Unfall gekommen. Wegen eines Ausweichmanövers überschlug sich der Seat einer Frau. Sie erlitt schwere Verletzungen, der Unfallverursacher fuhr einfach weiter (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Schutterwald
Zwei leicht Verletzte und hoher Sachschaden

28.12.2017
Zwei Verletzte nach Unfall auf A5
Schutterwald (red) - Gleich drei Autos waren am Mittwochnachmittag in einen Unfall auf der A5 in Höhe Schutterwald verwickelt. Eine 13-jährige Beifahrerin und eine 21-jährige Autofahrerin erlitten leichte Verletzungen, der Sachschaden liegt bei 20.000 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Lahr
Faustschläge nach Diskobesuch

23.12.2017
Faustschläge nach Diskobesuch
Lahr (red) - Für drei junge Männer endete ein Diskobesuch in Lahr in der Nacht zum Freitag dramatisch: Erst wurden sie von einer Personengruppe beschimpft, dann mussten sie heftige Faustschläge einstecken. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hat der Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt Ihr Sicherheitsgefühl verändert?

Ja, ich bin ziemlich verunsichert.
Ja, ich bin etwas verunsichert.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen