https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Schempp holt im Olympia-Massenstart Silber
Schempp holt im Olympia-Massenstart Silber
18.02.2018 - 17:25 Uhr
Pyeongchang (dpa) - Biathlet Simon Schempp hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Massenstart die Silbermedaille gewonnen. Der Weltmeister musste sich am Sonntag nur Olympiasieger Martin Fourcade aus Frankreich im Foto-Finish geschlagen geben.

Erik Lesser und Benedikt Doll belegten hinter dem Bronze-Gewinner Emil Hegle Svendsen aus Norwegen die Plätze vier und fünf.

Deutsche Zweierbobs aussichtsreich

Zweierbob-Pilot Nico Walther hat trotz eines Sturzes im Zielbereich die Halbzeit-Führung bei den olympischen Rennen übernommen. Mit seinem Anschieber Christian Poser lag er nach den ersten beiden von vier Läufen am Sonntag eine Zehntelsekunde vor dem Kanadier Justin Kripps. Auf Platz drei im Klassement folgte Johannes Lochner mit Christopher Weber. Der viermalige Zweierbob-Weltmeister Francesco Friedrich und Thorsten Margis haben als Fünfte ebenfalls noch gute Chancen auf eine Medaille. Die Entscheidung fällt am Montag.

Deutsches Eishockey-Team gegen die Schweiz

Deutschland trifft im K.o.-Spiel um die Viertelfinal-Teilnahme beim olympischen Eishockey-Turnier auf die Schweiz. Das steht nach dem 1:4 der Eidgenossen in ihrem letzten Vorrundenspiel am Sonntag gegen Tschechien fest. Die Tschechen qualifizierten sich als Gruppenerster noch vor Olympiasieger Kanada direkt für das Viertelfinale am Mittwoch. Einen Tag zuvor trifft Deutschland auf die Schweiz. Der Sieger zieht ebenfalls in die Runde der letzten Acht ein. Deutschland qualifizierte sich zuletzt 2002 in Salt Lake City für ein olympisches Viertelfinale.

Leyhe rückt für Eisenbichler ins deutsche Skisprung-Team

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat Stephan Leyhe für den olympischen Teamwettbewerb in Pyeongchang nominiert. Der bisherige Ersatzmann rückt für Markus Eisenbichler in die Mannschaft, wie der Trainer am Sonntag mitteilte. Neben Leyhe waren für das Springen am Montag vorab schon Olympiasieger Andreas Wellinger sowie Richard Freitag und Karl Geiger gesetzt.

Kombinierer Vinzenz Geiger erhält Ticket für Einzel

Vinzenz Geiger hat auch für den zweiten Wettbewerb der Nordischen Kombinierer den Vorzug vor Routinier Björn Kircheisen erhalten. Dies teilte Bundestrainer Hermann Weinbuch am Sonntag nach dem zweiten Sprungtraining von der Großschanze mit. Schon von der Normalschanze hatte der 20 Jahre junge Geiger.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Pyeongchang
Erneut erfolgreicher Tag für Deutsche

12.02.2018
Erfolgreicher Tag für Deutsche
Pyeongchang (dpa) - Biathlon-Star Laura Dahlmeier holt auch in der Verfolgung die Goldmedaille und schreibt Olympia-Geschichte. Wenig später holt am Montag ihr Biathlon-Teamkollege Benedikt Doll Bronze. Katharina Althaus (Foto: dpa) springt zu Silber. »-Mehr
Antholz
--mediatextglobal-- Während das Schießen wieder funktioniert, hat Laura Dahlmeier in der Loipe noch etwas Arbeit vor sich. Foto: AFP

19.01.2018
Dahlmeier: Form zeigt nach oben
Antholz (red) - 22 Tage vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele hat Biathletin Laura Dahlmeier ihre ansteigende Form mit dem zweiten Platz im Sprint bestätigt. Beim Sieg der Norwegerin Tiril Eckhoff blieb Dahlmeier trotz fehlerfreien Schießens zwölf Sekunden zurück (Foto: AFP). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Deutschland hat das Auftaktspiel in der Fußball-WM gegen Mexiko verloren. Glauben Sie, dass die Mannschaft die Vorrunde übersteht?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen