https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Höllentalbahn wird monatelang gesperrt
Höllentalbahn wird monatelang gesperrt
19.02.2018 - 17:33 Uhr
Freiburg (lsw) - Zugreisende müssen im Schwarzwald bei Freiburg in diesem Jahr von der Schiene auf die Straße umsteigen: Die bei Touristen und Einheimischen beliebte Höllentalbahn sowie die Drei-Seen-Bahn werden vom 1. März an gesperrt, wie die Behörden am Montag mitteilten.

Grund sind der Ausbau und die Modernisierung der Zugstrecke, die Freiburg mit den Hochschwarzwald verbindet. Vom 1. März an werden statt der Züge Busse fahren.

Die Sperrung betreffe zunächst den Streckenabschnitt zwischen Freiburg und Titisee-Neustadt sowie die Strecke bis Schluchsee, hieß es. Vom Frühsommer an werde dann auch die Trasse bis Donaueschingen gesperrt. Erst im kommenden Jahr werde sie wieder befahrbar sein.

Die 36 Kilometer lange Höllentalbahn ist neben der Schwarzwaldbahn (Offenburg- Konstanz) die wichtigste Ost-West-Schienenverbindung über den Schwarzwald und zudem eine der steilsten Bahnstrecken Deutschlands. Sie überwindet knapp 400 Höhenmeter. Wegen der Streckenführung und der vielen Tunnelbauwerke ist sie eine beliebte Touristenstrecke. In Betrieb ist sie seit Mai 1887.

Foto: dpa, av

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen