https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Rollerdieb scheitert zweimal
Rollerdieb scheitert zweimal
19.02.2018 - 19:19 Uhr
Baden-Baden (red) - Gleich zweimal wurden am Wochenende in der Innenstadt Versuche gestartet, abgestellte Roller zu entwenden.

In einem Fall gelang es dem Tatverdächtigen zunächst, das Lenkradschloss zu überwinden und das Kleinkraftrad 50 Meter weit zu schieben. Nachdem er erfolglos versuchte, das Fahrzeug am Augustaplatz kurzzuschließen, beschloss der unbekannte Täter sich mit dem im Helmfach liegenden Halbschalenhelm aus dem Staub zu machen. Am Roller entstand dabei ein Schaden von etwa 200 Euro.

Im anderen Fall wurde ein Roller im verschlossenen Zustand durch die Merkurstraße gezogen und ebenfalls 50 Meter weiter wieder abgestellt. Auch hier entstand ein Schaden, der der Polizei zufolge bei mindestens 600 Euro liegt. Ob die beiden Fälle in Verbindung zueinander stehen, wird derzeit untersucht. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem bislang Unbekannten eingeleitet.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Angesichts der aktuellen Regierungskrise um die Asylpolitik ist laut Umfrage fast jeder zweite Deutsche für eine Ablösung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen