https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Waffenarsenal bei Zwangsräumung entdeckt
Waffenarsenal bei Zwangsräumung entdeckt
23.02.2018 - 10:26 Uhr
Kehl (red) - Bei einer Wohnungsräumung in Kehl wurde am Mittwochmorgen ein Waffenarsenal entdeckt. Drei Kartons und ein Reisekoffer voll Waffen stellte die Polizei dabei sicher. Weshalb der 21-Jährige die potenziell gefährlichen Gerätschaften in seinen vier Wänden gehortet hatte, ist laut Polizei noch unklar.

Die Gerichtsvollzieherin und das Umzugsunternehmen staunten nicht schlecht, als sie in der Wohnung des jungen Mannes ein ausgewachsenes Waffenarsenal entdeckten. Die Polizei stellten daraufhin neben ungefährlichen Munitionsteilen zumindest eine scharfe Schusswaffe, verschiedene Stichwaffen, Butterflymesser, Wurfsterne, Softairwaffen, diverse Schusswaffen ohne Prüfzeichen und Munition sicher.

Waffen haben Wert von mehreren Tausend Euro

Der Wert der fragwürdigen Sammlung dürfte nach ersten Schätzungen mehrere Tausend Euro betragen, teilt die Polizei weiter mit. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Kollektion nicht zur Vorbereitung von Straftaten gedient hat. Die Beamten überprüfen nun die Herkunft der aufgefundenen Gegenstände, zudem soll geklärt werden, welche möglichen Gefahren von den beschlagnahmten Gegenständen ausgehen und ob es sich in Teilen um scharfe Schusswaffen handelt.

Der 21-Jährige, der während der Räumung nicht in seiner Wohnung war, sieht einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz entgegen.

Foto: Polizei

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Charles (links) und Daniel Durlacher sind für die Verlegung der Stolpersteine eigens aus Amsterdam angereist. Foto: Philipp

20.02.2018
Neue Stolpersteine verlegt
Baden-Baden (up) - Rund 50 Menschen haben gestern an der Verlegung von 15 neuen Stolpersteinen teilgenommen, mit denen an durch die Nazis ermordete frühere Baden-Badener Bürger erinnert wird. Damit gibt es nun insgesamt 180 solcher Steine im Stadtgebiet (Foto: Philipp). »-Mehr
Baden-Baden
Sonne und Narren strahlen

14.02.2018
Sonne und Narren strahlen in Oos
Baden-Baden (pi) - Von Sonnenschein verwöhnt wurden Mitwirkende und Besucher beim vom Ooser Carneval-Verein (OCV) veranstalteten Fastnachtsumzug (Foto: Pittner). Rund 10 000 Besucher verfolgten das traditionelle Narrentreiben am Fastnachtsdienstag. »-Mehr
Ottersweier
Aus dem Narrenbrunnen fließt Kräuterlikör

09.02.2018
Narrenbrunnen mit Kräuterlikör
Ottersweier (mig) - Einen Sturm aufs Rathaus mit einem Narrenbrunnen, aus dem Ramazzotti floss, und einen "halben Narrensprung" gab′s am Schmutzigen Donnerstag in Ottersweier. Elf einheimische und 22 auswärtige Gruppen zogen bei schönstem Wetter durchs Dorf (Foto: mig). »-Mehr
Forbach
Patzer im Gleichschritt

06.02.2018
Patzer im Gleichschritt
Forbach (mabu) - Im Gleichschritt haben die Meisterschaftsfavoriten der Handball-Bezirksklasse gepatzt. Zunächst leistete die HSG Murg den Panthers Gaggenau durch ein 28:27 gegen die HR Rastatt (Foto: toto) die erhoffte Schützenhilfe. Doch Gaggenau konnte kein Kapital schlagen. »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Julian Schlager (Mitte) ist von der Steinbacher Abwehr nicht zu bremsen. Insgesamt erzielt der MuKu-Akteur im Derby gegen die Rebland-SG neun Treffer.  Foto: toto

05.02.2018
MuKu fertigt auch Rebland-SG ab
Kuppenheim (moe) - Die Handballer der SG Muggensturm/Kuppenheim sind in Derbylaune: Nach dem Kantersieg gegen Phönix vergangene Woche hat MuKu am Samstag auch den Lokalschlager gegen die SG Steinbach/Kappelwindeck mit 36:29 gewonnen (Foto: toto). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Angesichts der aktuellen Regierungskrise um die Asylpolitik ist laut Umfrage fast jeder zweite Deutsche für eine Ablösung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen