https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Trotz Kälte sinkt der Streusalzverbrauch
Trotz Kälte sinkt der Streusalzverbrauch
24.02.2018 - 17:12 Uhr
Stuttgart (lsw) - Der Winter hält Baden-Württemberg weiter im eisigen Griff - auf die Streusalzlager im Land scheint das jedoch kaum Auswirkungen zu haben.

Die Stadt Stuttgart hat seit Anfang November gerade mal 1.258 Tonnen Salz verbraucht. Im Vorjahreszeitraum waren es fast 1.000 Tonnen mehr, wie eine Sprecherin der Abfallwirtschaft in Stuttgart auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Auch die Stadt Karlsruhe schätzt, dass sie deutlich weniger Salz benötigen wird. In der laufenden Saison streute sie bislang 700 Tonnen, im vergangenen Winter insgesamt 2100 Tonnen.

Eine Erklärung für den geringen Streusalzverbrauch könnte der milde Januar gewesen sein, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sagte. Im Februar sind die Temperaturen dann in den Keller gestürzt. Demnächst drohen nachts bis zu minus 15 Grad. Insgesamt sei es bislang kälter als in einem durchschnittlichen Winter gewesen, sagte der Meteorologe. Allerdings sei es weitgehend trocken geblieben.

Auch in Freiburg ist man noch weit entfernt vom Vorjahresverbrauch von rund 1600 Tonnen Salz und rund 82 000 Litern Salzsole, einer Salzlösung, die länger auf den Fahrbahnen verbleibt als Streusalz. Hier landeten nach Angaben der Stadt bislang 450 Tonnen Salz und rund 45 000 Liter Sole auf den Straßen. "Unsere Lager sind voll, wir haben aber vorsorglich schon nachbestellt", sagte eine Sprecherin.

Nur in Ulm zeigt sich ein umgekehrtes Bild. In der Stadt nahe der Schwäbischen Alb wurden seit Oktober fast dreimal so viel Tonnen Streumittel wie im Vorjahreszeitraum verbraucht, rund 2.000 Tonnen im Vergleich zu 750 Tonnen.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Deutlich mehr Trickbetrüger

24.02.2018
Deutlich mehr Trickbetrüger
Stuttgart (lsw) - Die Zahl der Trickbetrüger, die sich am Telefon als falsche Polizisten ausgeben, hat stark zugenommen. Im vergangenen Jahr wurden rund 2.000 Fälle gezählt, 2016 waren es lediglich 225 Fälle. Die meisten Fälle bleiben jedoch im Versuchsstadium (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Walzbachtal
Tauben prallen gegen Auto: Ein Dutzend Tiere stirbt

23.02.2018
Taubenschwarm knallt gegen Auto
Walzbachtal (red) - Ein außergewöhnlicher Wildunfall hat sich am Freitag in Walzbachtal (Kreis Karlsruhe) ereignet. Ein Taubenschwarm prallte gegen einen Pkw, zwölf Vögel starben. Die Autofahrerin reagierte besonnen und konnte so einen weiteren Unfall verhindern (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Tag der offenen Türen - auch ohne Einbrecher

23.02.2018
Tag der offenen Türen
Gaggenau (red) - Offene Haustür, eingeschaltetes Licht aber keiner zu Hause: Diese Umstände führte die Polizei zu einem Haus in Gaggenau. Doch von einem Einbrecher war nichts zu sehen. Der Hausbesitzer hatte jedoch eine einfache Erklärung (Symbolfoto: red) »-Mehr
Helmlingen
--mediatextglobal-- Wird in der Rhein-Rench-Halle einiges zu tun bekommen: Der Sinzheimer Kreisläufer Fabien Winogrodzki.  Foto: toto

23.02.2018
Konzentriert ins Derby
Helmlingen (red) - "Konzentriert" wollen die Handballer des Tabellendritten TuS Helmlingen und des BSV Phönix Sinzheim (7.) am Sonntag, 18. Februar, ins Südbadenliga-Derby gehen. BSV-Kreisläufer Fabien Winogrodzki (Foto: toto) will in der Rhein-Rench-Halle für seine Farben treffen. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Bonjour tristesse: An der Haltestelle Beinheim/Roppenheim hält selten ein Zug. Foto: Neuwald

23.02.2018
Nordelsass ohne Zugverkehr?
Baden-Baden (vn) - Frankreich prüft im Rahmen seiner Bahnreform die Stilllegung wenig frequentierter Strecken im Nordelsass. Auf deutscher Seite befürchtet man, dass künftig keine adäquate Alternative zur Entlastung der Rheintalbahn mehr zur Verfügung stehen könnte (Foto: vn). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen