https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Randalierer hinterlassen Schneise der Verwüstung
Randalierer hinterlassen Schneise der Verwüstung
26.02.2018 - 17:09 Uhr
Karlsruhe (red) - Einen Schaden von mindestens 100.000 Euro haben Randalierer in der Nacht zum Montag in den Tunnelröhren von der Ettlinger Straße bis zum Marktplatz und vom Mühlburger Tor bis zum Markplatz hinterlassen.

Die unbekannten Täter beschädigten Arbeits- und Baumaschinen - unter anderem auch durch Brandlegung - und schalteten Wasserpumpen aus. Darüber hinaus versuchten sie, Kraftstoff und Gasflaschen zu entzünden, was ihnen jedoch nicht gelang.

Ob ein Zusammenhang zu den zahlreichen Sachbeschädigungen in der zurückliegenden Zeit besteht, bei denen unter anderem das Gelände des Karlsruher Sportclubs in Mitleidenschaft gezogen wurde, wird derzeit von der Polizei geprüft. Zudem untersuchen die Ermittler, ob es sich bei den Tätern um dieselben handelt, die am Wochenende in zwei Tiefgaragen und einem Gebäude beim Rüppurrer Tor einen Schaden von mehreren 10.000 Euro verursacht haben.

Mehr als 30 Fahrzeuge beschädigt

Nach ersten Feststellungen wurden dabei in den Tiefgaragen eines Einkaufscenters und einer nahe gelegenen Bank mehr als 30, teilweise hochwertige Fahrzeuge beschädigt. In ein Bürogebäude in der Philipp-Reis-Straße wurde zudem eingebrochen und dort erhebliche Sachbeschädigungen begangen. Derzeit ist das genaue Ausmaß der Schäden noch nicht bekannt.

Zeugen, die zur Tatzeit entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz unter der Telefonnummer (07 21) 6 66 33 11 zu melden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Alles geht holterdiepolter

15.03.2018
Forst sorgt für mehr Sicherhe it
Bühl (gero) - Umfangreiche Hiebmaßnahmen nimmt derzeit die städtische Forstabteilung auf der Sandstraße zwischen Wiedenfelsen und dem Sand vor. Sie sollen für mehr Sicherheit sorgen, nachdem in der Vergangenheit Windwurf und Schneebruch oft die L83 blockierten(Foto: Hammes). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen