https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Drei Brände innerhalb von zwölf Stunden
Drei Brände innerhalb von zwölf Stunden
27.02.2018 - 16:11 Uhr
Gaggenau (red) - Zu gleich drei Bränden mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Polizeireviers Gaggenau am vergangenen Montag innerhalb von zwölf Stunden ausrücken.

Den Anfang machte gegen 10.15 Uhr ein durch heiße Asche und Funkenflug entfachter Abfallhaufen in der Rotenfelser Straße in Kuppenheim-Oberndorf. Da der Wind das Feuer immer wieder entfachte und es sich in der Nähe eines Wohnhauses befand, benötigte der Besitzer die Hilfe der Feuerwehr. Diese rückte gleich mit mehreren Fahrzeugen an und hatte die Situation rasch im Griff.

Am Nachmittag brannte gegen 16 Uhr in der Gaggenauer Hubstraße Baumschnitt. Da sich der Wind drehte und der Rauch daraufhin in Richtung Wohngebiet zog, handelte der Grundstücksbesitzer rasch und löschte das Feuer selbstständig, ehe Wehrleute tätig werden mussten.

Am Abend kam es dann zu einem dritten Brand. In Gaggenau-Winkel wurde der Feuerwehr gegen 21.40 Uhr ein Kaminbrand in der Bergstraße gemeldet. Nachdem die Holzheizung ausgeschaltet wurde, reinigte die Feuerwehr den Kamin um ein erneutes Entflammen des abgelagerten Rußes zu verhindern. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Martin Buschert befördert Lucas Gieringer zum Oberfeuerwehrmann. Rainer Bachura, Michael Piske und Wolfgang Schmid (von links) behalten ihre Ämter. Foto:  E. Kimmig

19.02.2018
Haueneberstein: Wehr zieht Bilanz
Baden-Baden (kim) - Die Abteilung Haueneberstein der freiwilligen Feuerwehr war im vergangenen Jahr 17 Mal im Einsatz. Dies wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung bekannt, in der auch Wahlen und eine Beförderung auf der Tagesordnung standen (Foto: Kimmig). »-Mehr
Gernsbach
Rainer und Sara Iselin haben sich dem Wein verschrieben. Im Alten Rathaus werden die Erzeugnisse verkauft. Foto: Mack

19.10.2012
"Lebenssymbiose" im Weinberg
Gernsbach (mm) - Er führt ein "Leben mit dem Weinstock" - Rainer Iselin ist Winzer mit Leib und Seele, und das im Murgtal. In Staufenberg am Großenberg hat er seinen Weinberg, den er nach ökologischen Prinzipien pflegt und dessen Erzeugnisse er selbst vermarktet (Foto: mm). »-Mehr
Sinzheim
Im Keller des Wohnhauses von Doris und Gerold Rudolphi lagern die edlen Destillate, die das Ehepaar im Nebenraum in seinem ´Schnapslädle´ anbietet. Foto: Deck

14.08.2012
1.200 Bäume liefern Obst für edle Destillate
Sinzheim (yd) - Dass sich der Keller ihres Wohnhauses einmal in ein "Schnapslädle" mit Verkostungszimmer verwandeln würde, daran hätte die Rudolphis (Foto: yd) vor 30 Jahren wohl nicht geglaubt. Inzwischen haben sich die beiden mit ihren Schnäpsen, Likören und Edelbränden weit über Vormberg hinaus einen Namen gemacht. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die ersten zwei Adventswochen sind vorbei. Haben Sie bereits die Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten?

Ja.
Ja, zum Teil.
Nein.
Ich verschenke nichts.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen