https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Bürgerinfo zum Dorfladen in Staufenberg
Bürgerinfo zum Dorfladen in Staufenberg
28.02.2018 - 08:20 Uhr
Gernsbach (red) - Das Team Dorfleben Staufenberg macht auf die Bürgerversammlung aufmerksam, die heute in der Staufenberghalle in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Studiosiebensechs und Volker Hahn ab 19 Uhr stattfindet: "Nach langer Projektphase sind wir an einem wichtigen Meilenstein angelangt", heißt es in der Mitteilung.

Darin wird noch einmal betont, dass man es nur mit der Unterstützung der Staufenberger Bürgerschaft schaffen kann, einen Dorfladen einzurichten und langfristig zu betreiben.

Auf der Tagesordnung der Veranstaltung stehen folgende Punkte:

- Gebäudeentwurf in einem 3-D-Modell

- Das Konzept "Markthalle in Staufenberg"

- Gesellschaftsform für den Betrieb eines Dorfladens

- Startschuss für die Zeichnung der Anteilsscheine.

80.000 Euro sei als Startkapital erforderlich, verrät das Team Dorfleben. Das Geld wird für die Ladeneinrichtung und die Warenausstattung benötigt. Mit dem Dorfladen soll in Staufenberg die fehlende Rundumversorgung wieder hergestellt werden - "nah, modern und persönlich". Dadurch steige die Lebensqualität im Dorf, wodurch bestehende Einrichtungen wie Kindergarten und Schule gesichert werden. Zudem können sechs neue Jobs in der künftigen Markthalle entstehen.

Lebensmittel nur geringfügig teurer

"Jeder kann dazu beitragen, dass der Dorfladen in Staufenberg kommt und dass er uns dauerhaft erhalten bleibt", betonen die Macher. Wie man Teil des Projekts werden kann, auch das steht heute Abend auf der Tagesordnung. Zwölf Euro betrage der Einkaufswert, den zwei Drittel der Staufenberger pro Woche in dem Laden ausgeben müssten, damit er langfristig eine erfolgreiche Perspektive habe. Darauf wies das Team Dorfleben ebenso hin, wie dass die Lebensmittel in einem Dorfladen nur bedingt teurer seien als in einem Supermarkt, mit dem man durchaus konkurrieren könne.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
--mediatextglobal-- Mit Angelika Binz, Rainer Ohlinger, Ilona Benz und Ingrid Ohlinger (von links) engagieren sich insgesamt 36 Personen in der Bürgerinitiative.  Foto: Ernst

23.02.2018
Gegen Erweiterungspläne
Sinzheim (nie) - Die Bürgerinitiative "Nachhaltige Zukunft Ebenung" wehrt sich mit 36 Mitgliedern gegen die Erweiterungspläne des örtlichen Weinguts Kopp. Bei einem Pressetermin sprachen die Anwesenden von "brutalen" Veränderungen, die die Pläne bewirken würden (Foto: Ernst). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Bauen gegen die Uhr: Am 22. Dezember soll Schluss sein mit den Bauarbeiten am Leo. Foto: Holzmann

17.02.2018
Ab Mitte April wird Beton gegossen
Baden-Baden (hol) - Die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt des Leopoldsplatzes laufen (Foto: Holzmann). Ab Mitte April werden die ersten Betonplatten gegossen, die die Oberfläche künftig gestalten sollen. Am 22. Dezember ist das Ende der Bauarbeiten vorgesehen. »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Das Niederdruckwerk des Rudolf-Fettweis-Werks: Seit 100 Jahren wird in Forbach Strom erzeugt.  Foto: av

07.02.2018
Bekenntnis zum Standort
Forbach (mm) - Die Planungen für eine neue Unterstufe des Rudolf-Fettweis-Werks werden vorangetrieben, der Zulassungsantrag ist beim Regierungspräsidium eingereicht. "Ein klares Bekenntnis zum Standort Forbach", freut sich Bürgermeisterin Katrin Buhrke (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Heute in Sandweier: Bürgerinfo zum Thema PFC

13.12.2017
Bürgerinfo zum Thema PFC
Baden-Baden (red) - Interessierte Bürger sind am heutigen Mittwoch, 13. Dezember, zu einer Informationsveranstaltung rund um die PFC-Problematik eingeladen. Behörden und Experten stehen in der Rheintalhalle in Sandweier als Ansprechpartner zur Verfügung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Oosscheuern: Bürgerinfo im La Société

26.10.2017
Bürgerinfo im La Société
Baden-Baden (red) - Zu einer Informationsveranstaltung rund um die Entwicklung des Viertels Oosscheuern sind Bürger am Donnerstag, 26. Oktober, eingeladen. Die Veranstaltung mit Bürgermeister Alexander Uhlig findet ab 19.30 Uhr im La Société statt (Foto: BT-Archiv/pf). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen