https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Luftqualität auf dem Prüfstand
Luftqualität auf dem Prüfstand
28.02.2018 - 11:50 Uhr
Baden-Baden (sre) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) baut dieser Tage an sieben Stellen in der Kurstadt Messstationen zur Überprüfung der Luftqualität auf. Das bestätigte Ulrich Kümmerle vom DWD in Freiburg im BT-Gespräch.

Bei vier der Messstationen geht es laut Stadtverwaltung um den Erhalt des Titels "Heilbad": Um diesen führen zu dürfen, muss die Stadt alle zehn Jahre Messungen durchführen lassen - und dabei eine entsprechende Luftqualität nachweisen.

Der beauftragte DWD werde deshalb ein Jahr lang an ausgewählten Standorten die Werte von Stickstoffdioxid, Grobstaub und Feinstaub erfassen, erläuterte Kümmerle. Dabei sollen der beste und der schlimmste Fall ermittelt werden: Es werde also an Standorten gemessen, an denen man von einer minimalen Belastung ausgehe, und an solchen, bei denen eine besonders hohe Belastung vermutet werde. Messstellen gebe es in Balg, Geroldsau und in der Innenstadt.

Starttermin März/April

Zusätzlich hat die Verwaltung Messungen entlang der B500 beauftragt, um die dortige Situation genauer einschätzen zu können. Hier sind drei Messstellen vorgesehen, eine davon unterm Tausendfüßler. Auf Letztere hatte FBB-Stadtrat Heinrich Liesen im Gemeinderat hingewiesen. Begonnen haben die beiden Messreihen aber noch nicht, erläuterte Kümmerle: Derzeit sei man noch im Aufbau. Losgehen soll es laut Verwaltung Ende März oder Anfang April.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bonn
Städte wollen keinen komplett kostenfreien Nahverkehr testen

26.02.2018
Kein kostenfreier Nahverkehr
Bonn (dpa) - Ein Test für einen komplett kostenlosen öffentlichen Nahverkehr scheint vom Tisch. Ein so weitgehender Versuch sei in keiner der fünf Modellstädte, darunter auch drei baden-württembergische Städte, zur Luftreinhaltung geplant (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Schlechte Luft in Baden-Württemberg

01.02.2018
Schlechte Luft im Südwesten
Stuttgart (lsw) - Bundesweit beginnt die Luftbelastung zu sinken - Baden-Württemberg jedoch hat besonders viele Städte mit hoher Luftverschmutzung. 19 Kommunen hielten laut Umweltbundesamt den Stickstoffdioxid-Grenzwert nicht ein (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Angesichts der aktuellen Regierungskrise um die Asylpolitik ist laut Umfrage fast jeder zweite Deutsche für eine Ablösung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen