https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Warnstreik bei Pister Kugelhähne in Muggensturm
Warnstreik bei Pister Kugelhähne in Muggensturm
01.03.2018 - 09:22 Uhr
Muggensturm (red) - Nachdem die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie beigelegt wurde, beginnt diese für die Pister Kugelhähne GmbH in Muggensturm nun erstmalig.

Nachdem die Beschäftigten im vergangenen Jahr die Wahl eines Betriebsrats auf den Weg gebracht hatten, wurde die Geschäftsleitung bereits im Oktober 2017 zu Tarifverhandlungen aufgefordert. Nun sollen heute die Beschäftigten ihre Forderungen erstmalig mit einem Warnstreik untermauern, informiert die IG Metall Gaggenau.

Bodo Seiler, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Gaggenau und Verhandlungsführer, erklärt hierzu in einer Pressemitteilung: "Zu unserem Bedauern hat auch die vierte Verhandlung nicht zur notwendigen Annäherung geführt. Auch auf einen Kompromissvorschlag unsererseits ist die Geschäftsleitung leider nur unzureichend eingegangen." Wer sich nicht von selbst bewege, müsse halt geschoben werden, so Seiler: Die Geschäftsleitung der Pister Kugelhähne habe sich bisher nicht in dem Maße am Verhandlungstisch bewegt, wie es für einen guten Kompromiss notwendig sei.

Die IG Metall fordert für die rund 130 Beschäftigten der Pister Kugelhähne GmbH in Muggensturm seit Oktober 2017 einen Anerkennungstarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie. Hauptstreitpunkt in den Verhandlungen ist das Thema Arbeitszeitverkürzung sowie die Entgelthöhe. Die nächste Verhandlung findet am 15. März statt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Warnstreik bei Brief- und Paketzustellern

23.02.2018
Warnstreik bei Brief- und Paketzustellern
Karlsruhe (lsw) - Wegen des Tarifkonflikts mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag in Baden zu Warnstreiks aufgerufen. Betroffen seien Teile der Brief- und Paketzustellung in den Regionen Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim, Heidelberg, Freiburg und Offenburg (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Verdi ruft zu Warnstreiks auf

05.02.2018
Verdi ruft zu Warnstreiks auf
Karlsruhe (lsw) - Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der privaten Energiewirtschaft in Baden-Württemberg zu einem Warnstreik am Montag aufgerufen. Um 11 Uhr beginnt vor der Zentrale des Energiekonzerns EnBW in Karlsruhe eine Kundgebung (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
´Es kommt nichts rein, es geht nichts raus´

02.02.2018
Ganztägiger Streik bei Bosch
Bühl (jo) - Aus Fässern loderten Flammen. Nach zwei eher symbolischen Aktionen im Januar hat die IG Metall die Gangart verschärft. Das Bosch-Werk in Bühl wurde von gestern, 6 Uhr, bis heute, 6 Uhr, bestreikt. Die Fertigung kam laut Gewerkschaft zum Erliegen (Foto: bema). »-Mehr
Stuttgart
Warnstreik geht heute weiter

01.02.2018
Warnstreik geht heute weiter
Stuttgart (red/lsw) - Die Gewerkschaft IG Metall setzt ihre 24-stündigen Warnstreiks in Baden-Württemberg fort. Am Donnerstag sind nach Angaben der Gewerkschaft vor allem die Automobilzulieferer Bosch und Mahle betroffen. Auch in Mittelbaden wird gestreikt. »-Mehr
Rastatt / Bühl
Metaller stimmen für Warnstreik

31.01.2018
Metaller stimmen für Warnstreik
Rastatt/Bühl (red) - In der Metall- und Elektroindustrie haben Warnstreiks begonnen. Im Bereich der IG-Metall-Verwaltungsstelle Gaggenau wurde am Dienstag abgestimmt. Es gab ein Votum für Warnstreiks im Rastatter Benz-Werk, bei Grupo Antolin und bei Bosch in Bühl (Themenfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen