http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Die Fallers" produziert die 1000. Folge
'Die Fallers' produziert die 1000. Folge
05.03.2018 - 21:16 Uhr
Furtwangen (lsw) - In einem Bauernhof im Schwarzwald haben die Dreharbeiten zur 1.000. Folge der Fernsehserie "Die Fallers" begonnen. Ausgestrahlt werde die 30 Minuten dauernde Episode am 3. Februar nächsten Jahres im SWR-Fernsehen, teilte der Südwestrundfunk (SWR) zum Drehstart am Montag in Furtwangen im Schwarzwald mit.

Sie stehe im Zeichen eines Jubiläums. Im kommenden Jahr werde die Serie, die das Leben einer Schwarzwälder Bauernfamilie in heutiger Zeit erzählt, 25 Jahre alt. Sie ist damit den Angaben zufolge nach der "Lindenstraße" im Ersten die älteste wöchentliche Serie im deutschen Fernsehen. Sie läuft sonntags, 19.15 Uhr, im SWR-Fernsehen.

Dreharbeiten auch in Baden-Baden

Die ersten Dreharbeiten hatten dem SWR zufolge Anfang Mai 1994 begonnen, im September 1994 kam die Serie ins Fernsehen. Seither sind 964 Folgen ausgestrahlt worden, sagte "Fallers"-Redaktionsleiter und Produzent Tobias Jost. Die Serie stoße auf eine unverändert gute Zuschauerresonanz. Sie werde auch die nächsten Jahre fortgesetzt. Produziert werde derzeit die 117. Staffel.

Im Schnitt zählt die Serie nach Angaben des Senders pro Folge mehr als eine Million Zuschauer. Jährlich werden den Angaben zufolge 40 neue Folgen produziert. Sie entstehen an Originalschauplätzen im Schwarzwald sowie in Fernsehstudios in Baden-Baden.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Wimsheim
Tödlicher Unfall am Stauende

04.03.2018
Tödlicher Unfall am Stauende
Wimsheim (red) - Bei einem Unfall sind am Sonntag gegen 11.50 Uhr auf der A8 zwei Menschen getötet worden. Eine 81-Jährige war in ein Stauende gerast schob in der Folge zehn Fahrzeuge ineinander. Ein Ehepaar kam ums Leben, sieben Menschen wurden verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Nur Bruchstücke sind übrig vom Asphalt am Leo-Brunnen. Die Arbeiten ruhen witterungsbedingt. Foto: Holzmann

03.03.2018
Leo: Arbeiten ruhen
Baden-Baden (hol) - Wie auf fast allen Baustellen in der Kurstadt ruhen auch die Arbeiten auf dem Leopoldsplatz witterungsbedingt seit einigen Tagen (Foto: Holzmann). Projektleiter Markus Selig zeigte sich bei einer Baustellenführung dennoch optimistisch, den Zeitplan einzuhalten. »-Mehr
Rastatt
A5: Langer Stau nach Unfall

02.03.2018
A5: Langer Stau nach Unfall
Rastatt (red) - Bei einem Auffahrunfall sind am Freitag um kurz vor 15 auf der A5 bei der Anschlussstelle Rastatt-Nord drei Menschen leicht verletzt worden. In der Folge kam es auf der Nordfahrbahn zu einem Rückstau, da zwei Fahrspuren gesperrt werden mussten (Symbolfoto: av). »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Wieder mit von der Partie: Urlauber Thorsten Peter (links) steht Trainer Matthias Frieböse zur Verfügung. Foto: toto

02.03.2018
Der zweite "Nachlader"
Kuppenheim (red) - Der abstiegsbedrohte Verbandsligist SV 08 Kuppenheim hat noch zwei "Nachlader". Zumindest einer davon muss sitzen. Daher stehen die Kuppenheimer am Sonntag (15 Uhr) im zweiten Heimspiel in Folge gegen den FC Auggen mächtig unter Druck (Foto: toto). »-Mehr
Mörsch
--mediatextglobal-- Dietmar Blicker. Foto: toto

02.03.2018
Abstiegskampf pur in der Sandgrube
Mörsch (red) - "Wer im Wörtel einen Punkt holt, ist keine Laufkundschaft. Jetzt wissen meine Jungs, dass die Partie gegen den SC Hofstetten kein Selbstläufer wird", sagt Dietmar Blicker, Trainer des 1. SV Mörsch, vor dem ersten Auftritt seines Teams im neuen Jahr am Sonntag (Foto: toto). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen