http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Warnstreik bei der Telekom
Warnstreik bei der Telekom
09.03.2018 - 07:46 Uhr
Stuttgart/Bonn/Köln (lsw) - Nach ergebnislosen Tarifverhandlungen bei der Deutschen Telekom hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag Mitarbeiter in der Service- und Techniksparte zu Warnstreiks in Baden-Württemberg aufgerufen.

"Die ersten Mitarbeiter haben ihre Arbeit vorübergehend niedergelegt", sagte Verdi-Sprecher Joachim Reiter am Freitagmorgen.

Die Gewerkschaft erwartet, dass sich bis zum Vormittag an den Standorten Heilbronn, Rottweil und Offenburg rund 150 Innendienst-Mitarbeiter an dem Warnstreik beteiligen. Ab Mittag sollen auch 150 Arbeitnehmer am Standort Stuttgart in den Streik treten. Die Warnstreiks sollen rund drei Stunden andauern.

Mit den Warnstreiks will Verdi den Druck im Tarifstreit erhöhen. Zuvor war eine zweite Gesprächsrunde der Tarifparteien am Donnerstag ergebnislos geblieben. Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Geld für 55.000 Tarifbeschäftigte. Die dritte Runde der Verhandlungen startet am 21. März in Berlin.

In den nächsten Tagen sind Verdi-Angaben zufolge etwa 5.000 Arbeitnehmer in der Service- und Techniksparte zu zeitlich befristeten Arbeitsniederlegungen aufgerufen. In den beiden Bereichen arbeiten nach laut Verdi etwa 35.000 Menschen - jeder siebte soll also mitmachen. Damit könnte es zu Wartezeiten an der Kundenhotline kommen. Zudem könnte sich die Verlegung neuer Kabel etwas verzögern.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Muggensturm
Warnstreik bei Pister Kugelhähne in Muggensturm

01.03.2018
Warnstreik bei Pister Kugelhähne
Muggensturm (red) - Nachdem die Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie beigelegt wurde, beginnt diese für die Pister Kugelhähne GmbH in Muggensturm nun erstmalig. Die IG Metall hat die Mitarbeiter für Donnerstag zum Warnstreik aufgerufen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Warnstreik bei Brief- und Paketzustellern

23.02.2018
Warnstreik bei Brief- und Paketzustellern
Karlsruhe (lsw) - Wegen des Tarifkonflikts mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag in Baden zu Warnstreiks aufgerufen. Betroffen seien Teile der Brief- und Paketzustellung in den Regionen Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim, Heidelberg, Freiburg und Offenburg (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Frankfurt
Warnstreiks der IG Metall haben begonnen

08.01.2018
Warnstreiks haben begonnen
Frankfurt (dpa) - Die Tarifparteien der deutschen Metall- und Elektroindustrie stehen sich bislang unversöhnlich gegenüber. Die IG Metall hat nun eine erste große Warnstreikwelle gestartet. Auch bei Porsche in Baden-Württemberg soll es am Montag Kundgebungen geben (Foto: dpa). »-Mehr
Tübingen
Warnstreiks an Südwest-Unikliniken starten in Tübingen

13.12.2017
Warnstreiks an Kliniken gestartet
Tübingen (lsw) - An den Unikliniken im Südwesten haben Warnstreiks im Kampf um mehr Personal begonnen: An der Uniklinik Tübingen legten die Beschäftigen am frühen Mittwochmorgen die Arbeit nieder, am Donnerstag soll der Streik in Freiburg weitergehen (Foto: dpa-Archiv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen