http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
IG Bau: Höheres Lohnfundament
IG Bau: Höheres Lohnfundament
09.03.2018 - 19:06 Uhr
Rastatt (red) - Für die 2.660 Bauarbeiter aus dem Landkreis Rastatt gilt ab sofort ein höherer Mindestlohn. Gelernte Maurer, Zimmerer und Co. müssen nun mindestens 14,95 Euro pro Stunde bekommen. Damit stehen am Monatsende 43 Euro mehr auf dem Lohnzettel.

Darauf weist die Industriegewerkschaft Bau hin. Die IG Bau Nordbaden hält das für einen "wichtigen Schritt" für Tausende Beschäftigte in der Region, erklärte Bezirksvorsitzender Wolfgang Kreis. An die Untergrenze müssen sich alle 147 Bauunternehmen im Kreis Rastatt halten. Gestiegen ist auch der Helfer-Lohn auf dem Bau.

Wer ohne abgeschlossene Berufsausbildung arbeitet, hat nun Anspruch auf 11,75 Euro. Kreis: "Die Beschäftigten sollten genau prüfen, welche Bezahlung ihnen zusteht." Facharbeiter sollten sich nicht mit dem Helfer-Lohn abspeisen lassen, das sei illegal. Entscheidend für fair bezahlte Arbeit sei der Tariflohn. Der liegt bei 19,51 Euro pro Stunde.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Glashaus: Versteigerung zunächst gescheitert

23.02.2018
Glashaus: Versteigerung gescheitert
Sinzheim (cn) - Das an der B3 bei Sinzheim liegende markante "Glashaus" hat immer noch keinen neuen Besitzer. Bei einem Termin zur Zwangsversteigerung am Donnerstag vor dem Amtsgericht, der auf großes Interesse gestoßen war, verweigerte die Gläubigerin den Zuschlag (Foto: cn). »-Mehr
Baden-Baden
Am Ende liegt die Wahrheit auf dem Teller

17.02.2018
Wettbewerb für Azubis
Baden-Baden (vgk) - An den Herden im Hotel Roomers (Foto: vgk) und im Service schwitzten Azubis. Sie kämpften um den Titel Stadtmeister 2018. Wieder einmal hatten der Kochverein und die Robert-Schuman-Schule angehende Köche und Restaurant- und Hotelfachkräfte eingeladen. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- ´Das Glas ist halb voll´: Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek mit dem Referenten Parsa Marvi (Karlsruhe).  Foto: Philipp

16.02.2018
SPD-Debatte um Groko
Rastatt (up) - Wenn nicht jetzt, wann dann?": Ein Teilnehmer der SPD-Veranstaltung zum politischen Aschermittwoch in Rastatt brachte die mehrheitliche Meinung der etwa 50 Anwesenden in der Reithalle auf den Punkt: Die große Koalition mit der CDU einzugehen Foto (up). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Streit in der Union über Zurückweisungen von Migranten an den Grenzen ist vertagt. Glauben Sie, dass CDU und CSU noch zu einer Einigung finden?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen