Zu zweit durch Kreisel: Unfall
Zu zweit durch Kreisel: Unfall
09.03.2018 - 20:16 Uhr
Rastatt (red) - Ein wenig eng wurde es für zwei Autofahrerinnen in einem Kreisverkehr bei Wintersdorf, als beide gleichzeitig durch den Kreisel fahren wollten.

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin war am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr mit ihrem Opel in dem Kreisverkehr der L78b unterwegs. Genau zu diesem Zeitpunkt wollte aber auch eine 46-jährige Opel-Fahrerin laut der Polizei in den Kreisverkehr einfahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der anderen Autofahrerin. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Bei der Kollision wurde niemand verletzt, es entstand allerdings ein Sachschaden von rund 7.000 Euro.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Baufortschritte an Baulandstraße

09.03.2018
Baufortschritte an Baulandstraße
Rastatt (red) - Bei Möbel-Ehrmann wird kräftig gearbeitet. Die Baustelle an der Ecke Rauentaler Straße/Baulandstraße in Rastatt macht Fortschritte. Ende des Jahres soll Eröffnung sein. Derweil schreiten auch die Arbeiten zur Sanierung der Baulandstraße voran (Foto: Vetter). »-Mehr
Elchesheim
Verschwundene und neue Schilder

03.03.2018
Schilderwirrwarr in Doppelgemeinde
Elchesheim-Illingen (hli) - In Au am Rhein sind im vergangenen Jahr alle drei Ortsschilder verschwunden. Jetzt fehlen auch Ortsschilder in Elchesheim-Illingen. Dafür tauchte an den Ortseinfahrten am "Illinger Kreisel" plötzlich ein Autobahnschild auf (Foto: pr). »-Mehr
Lichtenau
--mediatextglobal-- Hier geht es ohnehin immer eng zu: Der Glasfaserausbau in der Hauptstraße wird die Stadt und die beteiligten Firmen vor eine Herausforderung stellen. Foto: Siebnich/av

17.02.2018
Breitbandausbau beginnt im März
Lichtenau (sie) - Im Zuge des interkommunalen Projekts "Baden.net" soll in Lichtenau Ende März der Breitbandausbau beginnen. Der Gemeinderat vergab am Donnerstag die entsprechenden Aufträge. Eng zugehen wird es dabei in der Hauptstraße, die halbseitig gesperrt werden muss (Foto: sie). »-Mehr
Baden-Baden
Bedenken wegen Bepflanzung an Förcher Kreuzung

09.02.2018
Neue Bäume an Förcher Kreuzung
Baden-Baden (sre) - Neu gepflanzte Bäume im Bereich der Förcher Kreuzung sorgen für Diskussionstoff. Es wird befürchtet, dass diese die Sicht behindern und der Kreisel-Umwandlung im Wege stehen könnten. Das Regierungspräsidium hat aber keine Bedenken (Foto: Reith). »-Mehr
Sinzheim
Kartunger Umzug steht in den Startlöchern

08.02.2018
Umzug in Kartung
Sinzheim (ahu) - "Säbel hoch": Die Kartunger Seeräuber erwarten am kommenden Sonntag zum Fastnachtsumzug einige Tausend Besucher. Allein etwa 1 800 Teilnehmer werden in 90 Gruppen (Foto: Huck) durch den Sinzheimer Ortsteil Kartung ziehen. Start ist um 14.11 Uhr. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz