http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kniffliges Fahrmöver eines Schwertransports
Kniffliges Fahrmöver eines Schwertransports
14.03.2018 - 13:20 Uhr
Bühl (gero) - Formel-1-Piloten mögen furchtlos, risikobereit und schnell sein, was der Berufskraftfahrer des Schwerlasttransports aber am Dienstag in der Bühler Innnenstadt vollbrachte, wäre für die Vettels, Hamiltons & Co. doch einige Nummern zu groß gewesen.

Im Kreuzungsbereich von Eisenbahnstraße, Schulstraße und Herbert-Odenheimer-Straße galt es, die Kleinigkeit von 100 Tonnen zu manövrieren. Auf dem Tieflader mit selbstlenkenden Achsen stand ein Rammbagger, der in den vergangenen knapp zwei Wochen rund 70 Stahlträger ins Erdreich der Lörch-Baustelle getrieben hatte, um die Verbauung für die Tiefgarage abzusichern.

In den kommenden Wochen kann somit endlich der Erdaushub beginnen. Weil der Schwertransport die Ausfahrt in die Eisenbahnstraße nicht auf Anhieb schaffte, musste er zunächst in die Schulstraße fahren, um dann rückwärts in die Eisenbahnstraße zu stoßen. Ein Kollege wies ihn per Funk ein, so dass der "Tausendfüßler" unbeschadet und mit all der Routine des Piloten den sicheren Weg aus der Stadt fand.

Foto: Hammes

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Streit in der Union über Zurückweisungen von Migranten an den Grenzen ist vertagt. Glauben Sie, dass CDU und CSU noch zu einer Einigung finden?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen