http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Studie: Fahrassistenten stressen Autofahrer
Studie: Fahrassistenten stressen Autofahrer
19.03.2018 - 07:50 Uhr
Kempten (lsw) - Fahrassistenzsysteme moderner Autos entlasten die Fahrer womöglich weniger stark als angenommen. Nach einer Studie der Hochschule in Kempten verursacht die Technik sogar zusätzlichen Stress.

Die Forscher hatten Testpersonen in einen Fahrsimulator gesetzt, in dem ein Spurhalteassistent unter realen Bedingungen aktiv war. Das System kann durch leichtes Gegenlenken eingreifen, wenn der Fahrer unkonzentriert die Fahrbahnmarkierungen überfährt.

Das Ergebnis der Studie war, dass bei allen 50 Teilnehmern der Stresslevel stieg, sobald sie sich auf den Lenkassistent verlassen sollten. Wie Psychologin Corinna Seidler erklärte, äußerte sich dies durch feuchte Hände sowie Herzrasen und einen gesteigerten Puls. Dies liege einerseits daran, dass es Autofahrern schwerfalle, die Kontrolle abzugeben. Andererseits sei die Technologie noch nicht ausgereift, so dass der Assistent ausfallen könne und dies die Testfahrer belaste, erklärte Seidler.

Auch in anderen Instituten in Bayern wird an autonomen Fahrzeugen geforscht. So testet das Fraunhofer-Institut ESK (Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik) in München die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation zwischen Fahrzeugen. Bei Memmingen soll auf dem ehemaligen Militärflugplatz für etwa 15 Millionen Euro ein Testzentrum entstehen, in dem die Wissenschaftler der Hochschule Kempten mit Unternehmen Studien durchführen können.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Plastikmüll überall im Wasser

16.03.2018
Plastik verunreinigt auch die Flüsse
Karlsruhe (lsw) - Bilder von Plastikmüll in Weltmeeren gibt es zuhauf. Aber auch winzige Plastikteilchen in Binnengewässern könnten dem Ökosystem gefährlich werden. Eine Pilotstudie in fünf Bundesländern zeigt jetzt, dass sie auch in vielen Flüssen und Seen zu finden sind (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Gewässer flächendeckend voller Plastikteile

15.03.2018
Gewässer flächendeckend voller Plastikteile
Karlsruhe (lsw) - Kleinste Plastikmüllpartikel kommen inzwischen nahezu flächendeckend an der Wasseroberfläche von Fließgewässern vor. Das weist eine länderübergreifende Pilotstudie aus. Auch in den baden-württembergischen Gewässern wurde die Miniteile gefunden (Foto: nes/av). »-Mehr
Rastatt
´Mit Hanf die Welt verbessern?´

15.03.2018
"Der bayerische Rebell" in Rastatt
Rastatt (sawe) - "Der bayerische Rebell", eine Kinodoku über Liedermacher Hans Söllner (Foto: pr), dient als Grundlage für eine Diskussion mit Filmemacher Andreas Stiglmayr und Fachleuten aus dem Bereich Prävention im Forum Rastatt. Es geht um Hanflegalisierung (Foto: pr). »-Mehr
Berlin
Weltfrauentag: Gleichstellung passiert nicht von alleine

08.03.2018
21 Prozent weniger Lohn für Frauen
Berlin (KNA) - 100 Jahre nach Einführung des Wahlrechts für Frauen bleibt in Deutschland nach Einschätzung von Experten viel zu tun. Viele Frauen erhalten nach wie vor für die gleiche Arbeit weniger Lohn als Männer, sind in Teilzeit und häufiger von Altersarmut betroffen (Symbolfoto: pr). »-Mehr
Heidelberg
Frauen waschen sich oft gründlicher die Hände

06.03.2018
Händewaschen: Frauen sind gründlicher
Heidelberg (dpa) - Einen Monat lang beobachten Studierende Menschen in öffentlichen Waschräumen. Ergebnis: Frauen waschen sich oft gründlicher die Hände als Männer - allerdings haben beide Geschlechter Nachholbedarf - gerade in der Erkältungszeit (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Deutschland wohnen einer Umfrage zufolge die meisten Morgenmuffel. Sind Sie ein Morgenmuffel oder ein Frühaufsteher?

Ein Morgenmuffel.
Ein Frühaufsteher.
Hängt von der Nacht ab.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen