http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Versuchter Raub eines Autos
Versuchter Raub eines Autos
19.03.2018 - 16:01 Uhr
Karlsruhe (red) - Unbekannte haben am Montagmorgen auf der B35 bei Bruchsal versucht, einen Jaguar zu rauben. Ein Kleinwagen setzte sich vor den Jaguar, dahinter hielt ein weiterer Pkw an. Dann stiegen drei Männer aus und bedrohten den Fahrer. Der gab Gas und entkam.


Laut Polizeibericht war ein 50-Jähriger gegen 05.40 Uhr mit seinem schwarzen Jaguar von Bruchsal zu seiner Arbeitsstätte unterwegs. Er fuhr auf der B35 und wechselte dann auf die Umgehungsstraße in Richtung Kronau. In der Überleitung wurde er von einem schwarzen Kleinwagen überholt, dessen Fahrer ihn ausbremste und zum Stehen zwang. Hinter dem Jaguar hielt ein weiteres Fahrzeug an. Aus dem vorderen Pkw stieg ein Mann aus, der eine Pistole in der Hand hielt. Zwei Männer stiegen aus dem hinteren Fahrzeug aus und kamen zum Pkw des 50-Jährigen. Einer der Männer klopfte mit einem silbernen Baseballschläger an die Scheibe und forderte den Geschädigten in englischer Sprache auf auszusteigen.

Geistesgegenwärtig gab der 50-Jährige Gas und fuhr in Richtung Ubstadt-Weiher davon. Zunächst verfolgten ihn beide Fahrzeuge, bogen dann aber nach Ubstadt, beziehungsweise in Stettfeld in Richtung Langenbrücken ab. Beim überholenden Fahrzeug dürfte es sich um einen schwarzen Renault, bei dem zweiten um einen rötlichen Kleinwagen gehandelt haben. Beide Fahrzeuge hatten Pforzheimer Kennzeichen.

Der Täter mit der Pistole wird als etwa 25 Jahre alt und zirka 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte einen dunklen Teint und kurze schwarze krause Haare. Getragen hatte er eine rote Jacke, eine blaue Hose und grün-schwarze Sportschuhe.

Der Täter mit dem Baseballschläger war ebenfalls etwa. 25 Jahre und etwa 1,75 Meter groß. Er trug eine schwarze Lederjacke und blaue Jeans. Er sprach schlechtes Englisch.

Zeugen, die den Vorfall beobachtete haben, oder Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon (0721) 9395555 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart / Essen
Razzia gegen ´Osmanen Germania´

13.03.2018
Razzia gegen "Osmanen Germania"
Stuttgart/Essen (lsw) - Bei der Razzia der Polizei in mehreren Bundesländern gegen die türkisch-nationalistische Rockergruppe "Osmanen Germania" wurden allein in Baden-Württemberg acht Objekte durchsucht. Mehr als 100 Polizisten waren im Einsatz (Foto: dpa). »-Mehr
Walzbachtal
36-Jähriger sticht Frau nieder und stiehlt Handtasche

23.02.2018
36-Jähriger sticht Frau nieder
Walzbachtal (lsw/red) - Ein 36 Jahre alter Mann hat in Walzbachtal (Kreis Karlsruhe) eine Frau mit mehreren Messerstichen verletzt und ihr die Handtasche gestohlen. Der Mann hatte die 48-Jährige vor einer Gaststätte angesprochen und unvermittelt zugestochen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Konstanz

30.09.2017
Erpresser: Fahnder finden Gift
Konstanz (dpa) - Spuren, Videobilder und weitere Funde machen die Ermittler sicher: Ein bei Tübingen gefasster Mann soll der Supermarkt-Erpresser sein, der Gläschen mit Babynahrung vergiftet hat. Trotzdem geben die Behörden noch keine endgültige Entwarnung (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zum Tag der Verkehrssicherheit finden aktuell Verkehrskontrollen statt. Es soll vor allem auf die Gefahren von Ablenkung am Steuer durch Handys aufmerksam gemacht werden. Finden Sie das gut?

Ja, mehr davon!
Ja,
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen