http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mehr Sexualstraftaten
Mehr Sexualstraftaten
25.03.2018 - 19:56 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Zahl der Sexualstraftaten in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Der "Sicherheitsbericht" des Innenministeriums listet für das vergangene Jahr 6.110 solcher Fälle auf. Das seien 13 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die "Südwest Presse" zitierte daraus.

Laut dem Bericht gab es im vergangenen Jahr landesweit 2.255 Fälle von sexuellem Missbrauch. 1.902 Mal nahmen die Beamten Anzeigen wegen sexueller Nötigung oder sexuellen Übergriffen auf. Hierbei habe es einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 36 Prozent gegeben.

Als Gründe für die höheren Zahlen nennt das Innenministerium in seinem Bericht Gesetzesänderungen, unter anderem die zur Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung.

Auch der Zuzug von Asylbewerbern habe sich ausgewirkt: "Mehr als ein Drittel der Tatverdächtigen sind Nichtdeutsche." Die Aufklärungsquote habe mit 79,3 Prozent auf konstant hohem Niveau gelegen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Mann bei Überfall schwer verletzt

25.03.2018
Mann bei Überfall schwer verletzt
Karlsruhe (red) - Ein 54-jähriger Karlsruher ist am frühen Sonntagmorgen in der Oststadt von zwei Männern überfallen und schwer verletzt worden. Die Täter traten ihrem Opfer mehrfach ins Gesicht sowie gegen den Kopf. Die Polizei ermittelt und sucht dringend Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ringsheim
Jugendliche spazieren auf Gleisen: Zugverkehr gestoppt

24.03.2018
Lebensgefährlicher Spaziergang
Ringsheim (red) - Drei Jugendliche, die sich bei Ringsheim auf den Gleisen befunden haben, haben in der Nacht auf Samstag auf den Schienen der Rheintalbahn eine 25-minütige Gleissperrung verursacht. Die Bundespolizei spricht von einer lebensgefährlichen Aktion (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Wirtschaftlich nicht mehr darstellbar: Das einstige Mutterhaus der Dominikanerinnen steht vor dem Abriss. Foto: Hirn/av

24.03.2018
Neubaupläne für Demenzzentrum
Bühl (jo) - Das ehemalige Mutterhaus der Dominikanerinnen (Foto: moe/Archiv) soll abgerissen werden. Ein Investor plant, an dieser Stelle ein Demenzzentrum zu errichten. Der Gemeinderat gab "grünes Licht" für die Aufstellung eines Bebauungsplans "Seniorenzentrum Neusatzeck. »-Mehr
Baden-Baden
Grünes Licht für Pläne des DRK

24.03.2018
Zustimmung im zweiten Anlauf
Baden-Baden (hol) - Das Modell des neuen vierstöckigen DRK-Pflegeheims in der Hubertusstraße (Foto: Holzmann) zeigt auch die Höhenunterschiede zu der benachbarten Wohnbebauung. Das Projekt hat im zweiten Anlauf Zustimmung im Bauausschuss bekommen. »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Die stark befahrene Badener Straße müsste von Kindern überquert werden, wenn sie zum Börbach wollen.  Foto: Jahn

24.03.2018
Elternbeirat ist enttäuscht
Gaggenau (uj) - Enttäuscht zeigt sich der Elternbeirat der Ebersteingrundschule Selbach darüber, dass auf dem ehemaligen Spielplatz am Börbach kein Biotop entstehen soll. Nach Ansicht der Schulleiterin stellt die erforderliche Überquerung der Ortsdurchfahrt ein Problem dar (Foto: uj). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen