Wasserleiche: Polizei schließt Fremdverschulden aus
Wasserleiche: Polizei schließt Fremdverschulden aus
27.03.2018 - 16:46 Uhr
Schwanau (lsw) - Im Fall der bei Schwanau (Ortenaukreis) gefundenen Wasserleiche schließen die Ermittler ein Fremdverschulden aus. Der Mann sei wahrscheinlich ertrunken, teilte die Polizei nach der Obduktion am Dienstag mit.

Es handele sich möglicherweise um einen vermisst gemeldeten 18-Jährigen aus Lahr. Er war im Februar nach einem Discobesuch nicht nach Hause gekommen (wir berichteten). Das Ergebnis der DNA-Analyse stehe jedoch doch noch aus. Ein Kanufahrer hatte die Wasserleiche am Sonntag im Altrhein entdeckt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Arbeiter stürzt von Leiter

27.03.2018
Arbeiter stürzt von Leiter
Gaggenau (red) - Ein Arbeiter hat sich am Dienstagmorgen im Rahmen von Fräsarbeiten in einem Haus in der Peter-Rosegger-Straße diverse Verletzungen zugezogen. Der Mann musste zunächst durch die Feuerwehr aus dem Gebäude geborgen werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ortenberg
67-Jähriger bringt sich an Bahngleis in Gefahr

26.03.2018
67-Jähriger bringt sich in Gefahr
Ortenberg (lsw) - Ein 67 Jahre alter Mann hat einen Lokführer vor Steinen auf den Gleisen gewarnt und sich selbst dabei in Gefahr gebracht, als er diese wegräumte. Kurz zuvor hatte er zwei Mädchen gesehen, die sich an dem Gleisbett aufhielten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Nicht nur die Ampel zeigt auf Rot

26.03.2018
Nicht nur die Ampel zeigt Rot
Rastatt (red) - Bei einem Halt an einer Ampel in der Kehler Straße wurde der am Sonntagnachmittag ein 49-jähriger Autofahrer von einem 26-jährigen Lenker eines Transporters geschlagen. Der Geschädigte folgte dem betrunkenen Angreifer, die Polizei stellte ihn (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
21-Jähriger im Stadtgarten zu Boden geschlagen

26.03.2018
21-Jähriger im Stadtgarten überfallen
Bühl (red) - Ein 21-Jähriger ist am Sonntagabend in der Bühler Innenstadt zusammengebrochen. Gegenüber der Polizei gab der Verletzte an, dass er zuvor von zwei unbekannten Männern im Stadtgarten überfallen worden war. Die Kripo sucht Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Täter wollen Handy erbeuten

26.03.2018
Täter wollen Handy erbeuten
Baden-Baden (red) - Die Kriminalpolizei ermittelt wergen eines versuchten Raubs, der sich am Freitagabend in der Siedlungsstraße ereignete. Dort versuchten zwei bis drei Jugendliche Angreifer, einem 25-Jährigen dessen Smartphone zu entreißen (Symbolfoto: av). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Deutschland hat das Auftaktspiel in der Fußball-WM gegen Mexiko verloren. Glauben Sie, dass die Mannschaft die Vorrunde übersteht?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz