http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kurioser Fall von "Guerilla Gardening
28.03.2018 - 20:51 Uhr
Karlsruhe (red) - Mit einem sehr ungewöhnlichen Fall von "Guerilla Gardening" war jüngst das Karlsruher Gartenbauamt konfrontiert: In der Südweststadt wurde ein ganzer Baum entwendet und andernorts wieder eingepflanzt - jedoch unsachmäßig. Das Gartenamt lädt den Übeltäter nun zu einem Praktikum ein.

Im Februar hatte der Gärtnermeister in der Günther-Klotz-Anlage festgestellt, dass ein im Herbst frisch gepflanzter Walnussbaum aus der Günter-Klotz-Anlage spurlos verschwunden war. Mangels Aussicht auf Erfolg sah die Stadt von einer Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung ab. Man vermutete, dass der Baum in die Alb geworfen oder zerstört wurde, teilt die Stadt mit.

Kurz danach fiel jedoch einer Landschaftsarchitektin des Gartenbauamts in einer Pflanzfläche der Putlitzstraße auf, dass neben einem Baumstumpf einer erst in diesem Winter gefällten Birken-Pappel ein neuer, jedoch völlig unfachmännisch gepflanzter Jungbaum stand. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei tatsächlich um den verschwundenen Baum aus der Günther-Klotz-Anlage.

"Gut gemeint, aber nicht gut gemacht"

"Eine fast lustige Geschichte, wenn die Konsequenzen für den Baum nicht so traurig wären", kommentiert Cornelia Lutz, Leiterin des Gartenbauamtes. Denn der Baum hat bei dieser Aktion schweren Schaden an seinem Wurzelballen genommen. Lutz hofft, dass er sich nun in der Günther-Klotz-Anlage wieder erholt. Der Sachschaden beträgt laut Stadt zudem rund 2.500 Euro - und sollte der Baum eingehen, wird es nochmal deutlich teurer. "Vermutlich wollte jemand etwas Gutes für das Erscheinungsbild der Putlitzstraße tun, aber 'gut gemeint' und 'gut gemacht' sind leider oft zwei verschiedene Paar Schuhe", betont Lutz.

Dem Übeltäter wird nun angeboten, sich bei der Ausbildungsgruppe des Gartenbauamts zu einem kostenfreien ein- oder mehrtägigen Schnupperpraktikum in der nächsten Pflanzsaison zu melden.

Fotos: Stadt

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Das schöne Frühlingswetter macht vielen Campingfreunden wieder Lust auf Urlaub mit Zelt, Wohnwagen und Wohnmobil. Sind Sie ein Camper?

Ja.
Ab und zu.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen