http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Schwerer Unfall auf der A5
cms-netcontent.de
06.04.2018 - 10:21 Uhr

Achern (red) - Die Fahrerin eines Seat ist am Freitagmorgen auf der A 5 in Richtung Süden nahezu ungebremst in das Heck eines Audi gekracht.

Der Fahrer des Audi hatte gegen 9.45 Uhr wegen einer Staubildung auf der linken Spur abbremsen müssen. Durch den Aufprall hat sich der Seat um die eigene Achse gedreht und kam auf der mittleren Fahrspur entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen.
Die beiden Frauen im Seat trugen laut Polizei mittelschwere bis schwere Verletzungen davon und mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. „Die Beifahrerin im Audi sowie ein mitfahrendes Kind dürften mit leichteren Verletzungen davon gekommen“, so die Polizei weiter. Auch sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Mehrere Kilometer Rückstau
Beide Autos sind vermutlich nicht mehr reparabel und waren ein Fall für den Abschleppdienst. Der Sachschaden beziffert sich nach ersten Schätzungen auf etwa 25.000 Euro. Die Feuerwehr musste die Fahrbahnen reinigen. Die mittlere und linke Fahrspur waren bis kurz vor 11 Uhr blockiert. Es bildete sich ein Rückstau bis über die Anschlussstelle Achern hinaus.


Foto: Margull

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Rastatt versteigert Fundsachen

22.03.2018
Fundsachen werden versteigert
Rastatt (red) - Schnäppchenjäger aufgepasst: Das Bürgerbüro der Stadt Rastatt versteigert allerlei Fundsachen bei einer Online-Auktion. Ab dem 22. März kann man sich auf der Website einen Eindruck von dem Angebot verschaffen oder auch noch eigene Dinge wiederfinden (Foto: Stadt). »-Mehr
Rastatt / Kuppenheim
--mediatextglobal-- Flagge auf Vollmast: Das Rastatter Benz-Werk ist am Anschlag. Im Juli soll entschieden werden, wohin die Zulieferer ausgelagert werden.  Foto: av

21.03.2018
Vorbereitung für neue B-Klasse
Rastatt/Kuppenheim (ema) - Das Rastatter Benz-Werk rüstet sich für das nächste Modell der vierten Generation. Es wird die neue B-Klasse sein. Unterdessen reagiert Daimler auf Kritik im Zuge der geplanten Werkserweiterung. Im Presswerk ist ein Gleisanschluss geplant (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Lidl ruft Produkt zurück

15.03.2018
Lidl ruft Produkt zurück
Baden-Baden (red) - Lidl ruft das Produkt "Golden Sun Bio Organic Amaranth, 500g" des österreichischen Herstellers Estyria Naturprodukte zurück - unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Bei Eigenuntersuchungen wurden in einer Probe Salmonellen gefunden (Foto: Hersteller). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- So könnte das denkmalgeschützte Haus am Tor zur Gernsbacher Altstadt mal aussehen. Foto: Archiv/KSB

13.03.2018
Brückenmühle: Nächster Anlauf
Gernsbach (stj) - Der nächste Projektentwickler versucht sich an der Brückenmühle: Die Deutsche Baukultur Projektholding GmbH mit Sitz in Heusenstamm (Landkreis Offenbach, Hessen) möchte die denkmalgeschützte Immobilie am Tor zur Gernsbacher Altstadt kaufen (Foto: Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
Maskenbildnerin startet bei Deutscher Meisterschaft

11.03.2018
Titelkämpferin aus Baden-Baden
Baden-Baden (co) - Lena Braunbarth ist Auszubildende im zweiten Lehrjahr am Theater der Kurstadt. Als Maskenbildnerin hat sie sich für die Deutsche Meisterschaft ihres Berufs qualifiziert. Bundesweit sind nur acht Teilnehmer zugelassen. Der Sieger wird heute gekürt (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kultusministerin Eisenmann spricht sich für einen verpflichteten Besuch für Schüler von Gedenkstätten für NS-Opfern aus. Befürworten Sie diese Idee?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz