http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
"Lamm" in Durmersheim eröffnet wieder
'Lamm' in Durmersheim eröffnet wieder
07.04.2018 - 19:53 Uhr
Durmersheim (hli) - Knapp zwei Jahre, nachdem die Durmersheimer Kultkneipe "Lamm" wegen Insolvenz geschlossen wurde, steht nun die Wiedereröffnung bevor: mit dem "Tanz in den Mai" am 30. April ab 20 Uhr.

Für die Musik sorgt DJ Rolf Ritter. Der Eintritt kostet sieben Euro. Karten gibt es nur noch an der Abendkasse, informiert Kevin Zempel. Der 20-Jährige hat das "Lamm" gepachtet. Vor der Eröffnung stehen noch einige Renovierungsarbeiten an: Die Wände erhalten einen neuen Anstrich, zudem gibt es neue Lichter und eine neue Musikanlage. Der Name "Lamm" soll bestehen bleiben. Neben den Veranstaltungen, die im Schnitt alle zwei Wochen stattfinden werden - unter anderem sollen Bands in dem Lokal auftreten - ist ein Mittagstisch geplant. Abends können Gäste à la carte essen - und zwar typisch deutsch. Erfahrung bringt der 20-Jährige dafür bereits mit: Er betreibt auch das Schützenhaus in Muggensturm, das er aber weiter behalten will.

Foto: Hliza

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
--mediatextglobal-- Überragend: Andreas Weisgerber erzielt drei Tore in Folge und ist überall auf dem Platz präsent. Foto: Vetter

26.03.2018
Frühlingsboten im Wörtel
Kuppenheim (red) - Daheim gegen Radolfzell vom Pech verfolgt, in Linx vom Winde verweht - jetzt im Wörtel den SV Stadelhofen mit 5:0 vom Platz gefegt: Frühlingserwachen beim SV 08 Kuppenheim. Winterzugang Andreas Weisgerber ließ die Kuppenheimer aufblühen (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
In Baden und im Elsass wird geschlemmt. Fotos: vgk

27.11.2012
Schlemmen im Elsass und in
Baden-Baden (vgk) - Genussfreudige Menschen, Hobbyköche und Profi-Gastronomen - für all′ diese sind Baden und das Elsass Schlemmer-Paradiese zählt. Zahlreiche Speisen sind etwas deftig, dennoch scheut man sich nicht davor, vieles aus der französischen Küche einfließen zu lassen (Foto: vgk). »-Mehr
Muggensturm
Die Hinterwälder Rinder sind sein ganzer Stolz: Landwirt Edgar Kimmig züchtet die vom Aussterben bedrohte Rasse. Foto: fuv

31.08.2012
Landwirt züchtet bedrohte Rasse
Muggensturm (ia) - Bereits seit 1994 betreibt Edgar Kimmig (Foto: fuv) seinen Hofladen in Muggensturm. Dort werden die chemiefreien "Muggensturmer Grumbire" aus eigenem Anbau verkauft sowie Fisch, laktosefreien Bio-Käse, Eier, Gemüse, Obst und Holzofenbrot. Zudem züchtet der Landwirt Hinterwälder Rinder. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weihnachtsgrüße per Brief oder Karte werden zum Auslaufmodell. Verschicken Sie noch Weihnachtsgrüße per Post?

Ja.
Nein, via Handy und E-Mail.
Ich verschicke keine Weihnachtsgrüße.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz